"Verliebter"schüler wird anstrengend

Was tue ich, wenn ....?

Re: "Verliebter"schüler wird anstrengend

Beitragvon Valerianus » 24.11.2017, 21:54:37

Das strenge Lehrer nicht beliebt sind ist übrigens Quatsch. Die strengen Kollegen sind deutlich höher angesehen als die "Luschi"-Kollegen (gleiches Level von Fachwissen vorausgesetzt). Unbeliebt sind unfaire Kollegen, das ist aber ein himmelweiter Unterschied.
Non vitae, sed scholae discimus (Seneca)
Valerianus
 
Beiträge: 584
Registriert: 04.09.2010, 22:41:27
Wohnort: NRW / GyGe / Mathe & Geschichte

Re: "Verliebter"schüler wird anstrengend

Beitragvon Unattainable » 24.11.2017, 23:03:01

Ich befolge euren Rat und melde mich dann mit dem Ergebnis zurück.
Unattainable
 
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2017, 20:32:33

Re: "Verliebter"schüler wird anstrengend

Beitragvon kecks » 24.11.2017, 23:07:51

schüler nehmen berechenbare härte/strenge nicht übel. im gegenteil, enge führung ist ein kernpunkt von autoritativer erziehung (zusammen mit wärme im umgang aka wertschätzung für jeden einzelnen schüler, auch für nervige, die auf dich stehen, aber halt nicht für dieses flirt-verhalten oder was immer es ist, das dich genau stört), und die ist nicht umsonst der goldstandard in erziehungsberatung und co.

außerdem wird das keine folgen für den schüler haben, wenn du das jetzt händelst und es abstellst. welche folgen sollten das denn sein? die fallen nicht vom himmel.
kecks
 
Beiträge: 1449
Registriert: 01.04.2009, 6:09:18

Re: "Verliebter"schüler wird anstrengend

Beitragvon Revisor » 25.11.2017, 19:44:28

Was man vielleicht auch noch sagen sollte: Es ist normal und ok, im Ref nicht zu wissen, wie man mit den vielen Situationen umgeht die einem plötzlich so widerfahren, darunter ja auch regelmäßig skurrile wie diese, auf die einen keiner vorbereitet. (Fragwürdige Komplimente hatte ich auch einige, Reaktion SL: "Freun Sie sich doch?!")

Was dem Anfänger Kopfzerbrechen bereitet, verursacht einem langgedienten Kollegen vielleicht nur ein Schmunzeln, auch wenn das ersterem natürlich nicht weiterhilft.

Ich finde es gut, dass du mit deinem Problem nicht alleine bleibst und aktiv nach einer Lösung suchst. Viel Erfolg! Dauert in der Regel nicht lange bis man drüber lachen kann.
Revisor
 
Beiträge: 357
Registriert: 23.11.2010, 21:52:06
Wohnort: Hessen Gym D/G/G Bili

Re: "Verliebter"schüler wird anstrengend

Beitragvon Unattainable » 26.11.2017, 17:06:44

Ich schreibe es einfach nochmal: ich bin mir nicht sicher, ob er überhaupt flirtet und mich mit den Kommentaren meint. Das ist mein Hauptproblem. Wäre es sonst offensichtlich würde ich direkt einschreiten. Spreche es jetzt trotzdem an.
Unattainable
 
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2017, 20:32:33

Re: "Verliebter"schüler wird anstrengend

Beitragvon chilipaprika » 26.11.2017, 18:00:27

aber es ist doch egal, WEN er meint.
Weder dich noch eine Schülerin noch einen Schüler der Klasse darf er mit doofen Kommentaren meinen.
chilipaprika
 
Beiträge: 3169
Registriert: 28.08.2009, 10:46:00

Re: "Verliebter"schüler wird anstrengend

Beitragvon Unattainable » 26.11.2017, 19:27:10

chilipaprika hat geschrieben:aber es ist doch egal, WEN er meint.
Weder dich noch eine Schülerin noch einen Schüler der Klasse darf er mit doofen Kommentaren meinen.



Die Kommentare sind sehr subtil. Kein "Die XY ist sexy".
Unattainable
 
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2017, 20:32:33

VorherigeNächste

Zurück zu Probleme mit Schülern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste