"Verliebter"schüler wird anstrengend

Was tue ich, wenn ....?

Re: "Verliebter"schüler wird anstrengend

Beitragvon chilipaprika » 26.11.2017, 19:41:19

Beispiel?
chilipaprika
 
Beiträge: 3156
Registriert: 28.08.2009, 10:46:00

Re: "Verliebter"schüler wird anstrengend

Beitragvon kecks » 26.11.2017, 20:47:24

solche kommentare haben nichts im unterricht zu suchen, egal ob er dich oder jemand anderen anbaggert. stell es ab. subtil oder nicht - einfach ein gespräch suchen ("xy, sie bleiben bitte kurz noch hier"), tür auflassen, dann fragen, was denn bemerkung z oder dergleichen zu bedeuten hat, zuhören, spiegeln, dann sagen, dass bemerkung z unpassend ist, weil q ("gehört nicht zum unterricht") und du erwartest, dass das daher in zukunft nicht mehr vorkommt. fertig.
kecks
 
Beiträge: 1407
Registriert: 01.04.2009, 6:09:18

Re: "Verliebter"schüler wird anstrengend

Beitragvon Unattainable » 26.11.2017, 20:53:29

chilipaprika hat geschrieben:Beispiel?



Zum Beispiel: wie toll er meinen Unterricht findet und er hält immer lange Blickkontakt.
Unattainable
 
Beiträge: 10
Registriert: 21.11.2017, 20:32:33

Re: "Verliebter"schüler wird anstrengend

Beitragvon chilipaprika » 26.11.2017, 21:01:15

"Schön, das freut mich. und am meisten freut mich, wenn du aktiv am Unterricht teilnimmst."
chilipaprika
 
Beiträge: 3156
Registriert: 28.08.2009, 10:46:00

Re: "Verliebter"schüler wird anstrengend

Beitragvon Zitronenfalter » 06.12.2017, 22:34:59

Gibts in der Sache eigentlich einen Fortschritt?

Der Thread hatte doch so gut angefangen....

Gruß
Zitro
heiter weiter!
Zitronenfalter
 
Beiträge: 1192
Registriert: 05.12.2006, 19:59:54
Wohnort: BaWü

Re: "Verliebter"schüler wird anstrengend

Beitragvon Unattainable » 10.12.2017, 20:55:26

Ich würde gerne updaten aber es ist nicht mehr wirklich was passiert.
Keine Sprüche, nichts.
Unattainable
 
Beiträge: 10
Registriert: 21.11.2017, 20:32:33

Vorherige

Zurück zu Probleme mit Schülern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste