Bin ich mit der Klasse auf einer Höhe?

Was tue ich, wenn ....?

Bin ich mit der Klasse auf einer Höhe?

Beitragvon Paperbagman » 27.07.2017, 12:44:11

Schönen Guten Tag, habe erst nach langem Suchen so ein Forum gefunden, hoffentlich könnt ihr mich etwas beraten/unterstützen. Also mal von Anfang: Ich habe mich in einer Schule für eine etwas besondere Klasse entschieden. Die Lehrerin selbst ist schon etwas älter 2 Jahre vor der Rente ( glaube ich). Auf jeden Fall ist die Klasse eine Katastrophe: Die Klasse macht Stühle kaputt, bemalt Tische und trinkt in der Klasse. Als die Lehrerin für eine halbe Stunde raus gegangen ist, habe ich ein Wort mit der Klasse gesprochen. Die Klasse (meist Jungs) ist nicht dumm, sondern nur unverschämt frech, die erlauben sich echt alles. Nach der Ferien werde ich die Klasse noch mehrmals besuchen bzw. mich mit denen auseinandersetzen. Werden die mich immer noch respektieren oder muss ich von vorne Anfangen? Ich hatte vor den Ferien einen ziemlich guten Draht zu der Klasse, zwar waren die noch unverschämt aber sie haben immerhin den Unterricht mitgemacht und aufgehört irgendwelche Probleme zu machen.
Paperbagman
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.07.2017, 12:25:27

Re: Bin ich mit der Klasse auf einer Höhe?

Beitragvon *Sissy* » 27.07.2017, 17:48:51

Sollst Du die Klasse übernehmen? Oder hospitierst Du? Woher sollen wir wissen, ob die Klasse Dich nach den Ferien noch akzeptiert? Und warum sollte sie das nicht tun? Respekt verdunstet doch nicht über die Ferien.
So richtig verstehe ich nicht, was Deine Frage ist.
*Sissy*
 
Beiträge: 149
Registriert: 28.02.2014, 11:09:38
Wohnort: NRW BK

Re: Bin ich mit der Klasse auf einer Höhe?

Beitragvon MarlboroMan84 » 28.07.2017, 7:46:26

Wenn hier Mobiliar kaputt gemacht wird, ist das sofort mit Angabe des Verursachers der Schulleitung zu melden. Fertig.
MarlboroMan84
 
Beiträge: 393
Registriert: 03.01.2015, 13:59:37

Re: Bin ich mit der Klasse auf einer Höhe?

Beitragvon krabappel » 01.08.2017, 21:39:36

*Sissy* hat geschrieben:Respekt verdunstet doch nicht über die Ferien.

:lol:

Ich hab die Frage auch nicht ganz verstanden. Ob du dich durchsetzen können wirst, wissen wir nicht. Schwierig wird es sicherlich, wenn du ein ganz anderer Typ bist, als deine Mentorin. Du müsstest simpelste Klassenregeln einführen und durchsetzen. Das allein kann sehr schwer werden. Und wenn es klappt: dann wird die Mentorin auch nicht unbedingt wohlgesonnen sein?

Schwierige Situation, so richtig absehbar finde ich das nicht. Aber lässt sich ja nun auch nicht mehr ändern.
Was ich tunlichst lassen würde, ist der Lehrerin zu sagen oder indirekt zu vermitteln (noch schlimmer: es den Schüler direkt zu kommunizieren!), dass sie irgendwas anders machen soll.

Selbst wenn du das Glück hast, dass du spontan der durchsetzungsstarke Typ bist: du bist blutiger Anfänger und es gibt nichts, was mehr nervt, als einer der daher kommt und anstatt etwas zu lernen, andere belehren möchte :-)
krabappel
 
Beiträge: 2313
Registriert: 21.08.2011, 20:08:49

Re: Bin ich mit der Klasse auf einer Höhe?

Beitragvon Annabelle_3 » 18.10.2017, 18:17:47

Ich glaube auch nicht, dass wir etwas aussagekräftiges dazu sagen können. Da sitzen schließlich knapp 30 Schüler, die wir nicht kennen. Ich hoffe es aber für dich :)
Annabelle_3
 
Beiträge: 12
Registriert: 17.10.2017, 17:57:58


Zurück zu Probleme mit Schülern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron