Ich kann ein Buch darüber schreiben

Grundsätzliche Fragen zum Referendariat können hier gestellt werden

Ich kann ein Buch darüber schreiben

Beitragvon Heiman » 30.06.2018, 23:30:34

Morgen,
Hast du das schon gedacht?
Ich kann zum Beispiel ein Buch über meine Ausbildung schreiben
- Ausbilder, bei denen du keine andere Meinung hast
- Lehrer, die den kleinsten Fehler zu einem großen Problem machen (natürlich nur solange es nicht alleine ist)
- Lehrer, die Gerüchte haben und mit irgendwelchen Dingen brechen, die den Bühnenflug nicht mögen.
Ich habe eine geschrieben:
Titel: Von den Lehrern

Ich denke, es gibt viele andere, die auch Dinge zu tun haben, die in einem Buch sein müssen. Ich möchte daher etwas mehr nutzen, als eine Kurzgeschichte mit Berichten von 10 oder 20 (älteren) Lehrkräften zu sammeln. Übrigens, es ist nicht viel, Sie müssen keinen Verlag finden, um ein Buch zu veröffentlichen, das in Buchhandlungen allgemein verfügbar ist. Wenn Sie interessiert sind, möchte ich Sie per PN oder E-Mail kontaktieren.

Vielleicht schreibt dir jemand deine Erfahrungen? Oder gibt es auch Ideen zu diesem Thema?
Heiman
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.06.2018, 23:24:10

Re: Ich kann ein Buch darüber schreiben

Beitragvon Illi-Noize » 01.07.2018, 9:37:43

Interessante Mischung aus "Du" und "Sie".
Illi-Noize
Moderator
 
Beiträge: 9135
Registriert: 02.02.2008, 15:46:55
Wohnort: Bayern / StR(RS) / Betreuungslehrer Einsatzrefs, Fachschaftsleiter

Re: Ich kann ein Buch darüber schreiben

Beitragvon SwinginPhone » 01.07.2018, 13:07:04

Mal wieder hin- und herübersetzt?
SwinginPhone
 
Beiträge: 49
Registriert: 24.04.2011, 9:50:27

Re: Ich kann ein Buch darüber schreiben

Beitragvon Illi-Noize » 01.07.2018, 14:15:13

Ich seh ja grad noch den größten Gag: Um 22:30 Uhr gepostet, aber mit "Morgen" anfangen :cool:
Illi-Noize
Moderator
 
Beiträge: 9135
Registriert: 02.02.2008, 15:46:55
Wohnort: Bayern / StR(RS) / Betreuungslehrer Einsatzrefs, Fachschaftsleiter

Re: Ich kann ein Buch darüber schreiben

Beitragvon Heiman » 01.07.2018, 15:02:47

Ich bin froh, dass ich ein gewisses Maß an Elektrotechnik habe und ich bin nicht auf dieses böse System angewiesen.

Ich glaube nur an Menschen, die an falsche Versprechen und Lügen glauben und passenderweise "Trainingslehrer" genannt werden.

Wenn mir das passiert, ja, vielleicht heute, dann sind es zwei Euro pro Stunde wie Hartzer.

Aber selbst für mich bin ich in zwei Tagen wie ein Trainer.

So habe ich genug Zeit, mich mit anderen Dingen zu befassen, die mir wichtig sind.

Ich bin frei von meiner Zeit, also kann ich mich selbst wählen.

Alle Prozesse geben den Lehrern nie Kraft.

Der Stundenplan wird als Lehrer veröffentlicht. Selbst die Universität, mit der man arbeiten muss, steht unter Druck. Der Unterricht in der Schule sollte lernen, ob es Ihnen gefällt oder nicht.

Alles, was zu unsicherem Verständnis oder Missbrauch führt und nach einem Pfeil sucht.

Mobbing und Explosion sind in vielen Schulen üblich.
Heiman
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.06.2018, 23:24:10

Re: Ich kann ein Buch darüber schreiben

Beitragvon tiger » 01.07.2018, 19:04:05

Heiman hat geschrieben:Ich bin frei von meiner Zeit, also kann ich mich selbst wählen.

Diese philosophische Tiefe!
tiger
 
Beiträge: 331
Registriert: 12.02.2017, 2:21:44

Re: Ich kann ein Buch darüber schreiben

Beitragvon Jméno » 01.07.2018, 22:12:00

tiger hat geschrieben:
Heiman hat geschrieben:Ich bin frei von meiner Zeit, also kann ich mich selbst wählen.

Diese philosophische Tiefe!

Pfff... ich hab schon für politische Ämter kandidiert, da konnte ich mich jedes Mal selbst wählen, ohne Philolosophie, ohne frei zu sein von meiner Zeit. *g*
…он је метафора, начин живота, угао гледања на ствари!
Jméno
 
Beiträge: 957
Registriert: 14.06.2008, 16:41:33
Wohnort: Nds – Gym. LA|GE

Nächste

Zurück zu Grundsätzliches & Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste