Rangliste Hessen - von zwei Schulen angefordert werden?

Rangliste Hessen - von zwei Schulen angefordert werden?

Beitragvon tinkerbell741 » 26.06.2020, 16:56:56

Hallo zusammen,

mir erschließt sich diese Rangliste (Planstelle) in Hessen nicht.
Ich habe mich vor drei Wochen an einer Schule (Schulamt FFM) vorgestellt, da hieß es, die Schulleiterin hätte eine Planstelle für mich und würde mich anfordern, ich stünde wohl auf Platz 2 der Liste. Seitdem habe ich nichts mehr gehört und auch keinen Brief bekommen. (Erste Verwirrung: Ich kann doch nicht die Stelle bekommen, wenn ich auf Platz 2 stehe??)

Nun hat meine jetzige Schule, an der ich angestellt bin (Schulamt OF), Bedarf angemeldet und will mir eine Planstelle geben. Ich weiß nicht, wo ich genau stehe. Meine Schulleiterin meinte, es sieht gut aus, dass es klappt. Sie weiß übrigens über mein Gespräch an der anderen Schule bescheid. (Zweite Verwirrung: Wie kann sie mich anfordern, wenn doch das Schulamt in FFM mich angefordert hat?)

Ich bin nun total verwirrt....
Wäre es möglich, dass man von mehreren Schulen angefordert wird? Und wenn ja, wie gehts dann weiter? Wer zuerst kommt, mahlt zuerst? Oder darf ich mich bei zwei Einstellungsangeboten dann noch entscheiden?
tinkerbell741
 
Beiträge: 5
Registriert: 28.01.2017, 10:22:55
Wohnort: Mainz

Re: Rangliste Hessen - von zwei Schulen angefordert werden?

Beitragvon Epilobium » 28.06.2020, 19:06:35

Hallo tinkerbell741,

ich kann gut verstehen, dass man das Ranglistenverfahren in Hessen verwirrend findet.
Zunächst zu deiner ersten Schule (FFM): Ich verstehe die Zusage der Schulleiterin so, dass du die Planstelle bekommst, sobald du auf Platz 1 der Liste stehst. Vorher geht das in Hessen nicht. Es kann also sein, dass du in FFM noch nicht auf Platz 1 stehst und daher nicht angefordert werden kannst. Eventuell stehst du beim Schulamt OF auf Platz 1 (sind ja unterschiedliche Ranglisten) und kannst daher sofort angefordert werden.
Außerdem kann es sein, dass es einige Tage dauert, bis du von der Rangliste verschwindest, sodass es sein kann, dass du noch auf dieser stehst, obwohl du schon von einer Schule angefordert wurdest.
Übrigens ACHTUNG: Ich habe in Hessen leider die Erfahrung machen müssen, dass das was die Schulleiter sagen oder versprechen nicht zwingend dem entsprechen muss, was diese im Endeffekt tun. Also verlasse dich nicht auf mündliche Zusagen. Das Bewerbungsverfahren in Hessen läuft alles andere als rund... aber wenn du den Bescheid aus Darmstadt bekommst, hast du gewonnen!

Ich wünsche dir viel Erfolg! :)
Epilobium
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.06.2020, 18:56:47

Re: Rangliste Hessen - von zwei Schulen angefordert werden?

Beitragvon Luke321 » 02.07.2020, 22:07:01

Liebe Tinkerbell,

ich hoffe, dass sich deine Probleme inzwischen gelöst haben.
Ich habe mich auch in Hessen beworben, mein Ref habe ich in Thüringen absolviert. Mir ist dieses ganze Ranglistensystem völlig neu.
Würdest du mir/uns verraten welches Lehramt, welche Fächer und welchen "Gesamtwert" du hast? Ranglistenplatz 2 ist ja schon super - ich würde mich selbst gerne einschätzen können:).

LG
Luke
Luke321
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.07.2020, 21:59:00


Zurück zu Verbeamtung / Anstellung / Abbruch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste