Schulscharfe Stellen RLP - Änderung?

Re: Schulscharfe Stellen RLP - Änderung?

Beitragvon corissia » 15.04.2018, 21:00:47

tiger hat geschrieben:
Mit anderen Worten: Falls ein Schulleiter 200 Leuten den Laufpass gibt, die alle eine oder zwei Noten besser sind als der Bewerber, der schließlich die Stelle bekommt, dann sollte die dem Schulleiter vorgesetzte Aufsichtsbehörde mal sehr genau hinsehen.


Oder der/die SL schreibt die Stelle einfach mit den merkwürdigsten Anforderungen an den gewünschten Bewerber aus, dann interessiert das ja niemanden... trifft auf ca. 90% der Stellenausschreibungen zu.
corissia
 
Beiträge: 38
Registriert: 21.06.2016, 11:46:32
Wohnort: GYM RP

Re: Schulscharfe Stellen RLP - Änderung?

Beitragvon Fauxpass » 17.04.2018, 17:42:28

corissia hat geschrieben:Oder der/die SL schreibt die Stelle einfach mit den merkwürdigsten Anforderungen an den gewünschten Bewerber aus, dann interessiert das ja niemanden... trifft auf ca. 90% der Stellenausschreibungen zu.


Leider wahr – teilweise waren dieses Jahr schon einige Stellenausschreibungen dabei, die so extrem spezifisch formuliert sind, dass es letztendlich Zeitverschwendung für beide Seiten ist.

Die Frage ist, ob da rechtlich etwas machbar ist.
Fauxpass
 
Beiträge: 129
Registriert: 12.05.2014, 10:14:08

Vorherige

Zurück zu Verbeamtung / Anstellung / Abbruch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste