Verbeamtung und Versetzung (Gymnasium, Bayern)

Re: Verbeamtung und Versetzung (Gymnasium, Bayern)

Beitragvon d.f. » 08.01.2018, 23:01:45

Da bin ich mal gespannt... Hab beim ersten Versuch vor einem halben Jahr nur eine Schule angegeben, dieses Mal acht, alles was im Umkreis einer halben Stunde ist.

Ich drück uns die Daumen.
d.f.
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.04.2012, 10:29:30

Re: Verbeamtung und Versetzung (Gymnasium, Bayern)

Beitragvon Some Might Say » 09.01.2018, 18:39:29

Puh das klingt teilweise echt übel, ich drücke euch auch die Daumen.

@d.f.: Du hast von Versetzungen gesprochen, die im Januar rauskommen. Ich dachte, man kann sich immer nur zum vollen Jahr versetzen lassen und das wird dann im Juli bekanntgegeben?
Some Might Say
 
Beiträge: 246
Registriert: 11.05.2011, 12:45:59

Re: Verbeamtung und Versetzung (Gymnasium, Bayern)

Beitragvon Landei » 09.01.2018, 19:18:11

Wenn man in Elternzeit ist und wieder starten möchte, geht das auch zum Halbjahr. Ich schätze die Chancen aber eher gering ein. Zumindest was mich betrifft.
im Sommer 2008 Ref beendet
Landei
 
Beiträge: 319
Registriert: 10.05.2006, 21:33:15
Wohnort: Bayern/Gym

Re: Verbeamtung und Versetzung (Gymnasium, Bayern)

Beitragvon d.f. » 12.01.2018, 21:04:34

Die Planstellen sind anscheinend heute rausgekommen, laut Info auf Facebook. Das heißt, Versetzungen müssten auch bekannt sein, oder? Hab gedacht, die kommen als erstes. Also entweder hat's bei mir nicht geklappt oder meine Schule hat's mir noch nicht mitgeteilt.
d.f.
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.04.2012, 10:29:30

Re: Verbeamtung und Versetzung (Gymnasium, Bayern)

Beitragvon Landei » 15.01.2018, 11:13:00

Habe deinen Post grade gelesen und mich zum Anruf an meiner Schule aufgerafft. Habe mit der Sekretärin telefoniert, war etwas seltsam. Sie meinte, die Schule habe Zuweisungen erhalten, alles andere komme dann im Laufe der Zeit schriftlich und ich bekäme das ja dann auch. Meine einzig angegebene Schule wisse im Falle einer geglückten Versetzung ggf schon Bescheid und zur Not müsse ich da anrufen. Mehr konnte sie mir nicht sagen.
Nun denn, ich warte erstmal wieder.
im Sommer 2008 Ref beendet
Landei
 
Beiträge: 319
Registriert: 10.05.2006, 21:33:15
Wohnort: Bayern/Gym

Re: Verbeamtung und Versetzung (Gymnasium, Bayern)

Beitragvon kecks » 15.01.2018, 16:29:53

gibt es versetzungen nicht nur im september? außer die mobilen reserven und einsatzrefis.
kecks
 
Beiträge: 1476
Registriert: 01.04.2009, 6:09:18

Re: Verbeamtung und Versetzung (Gymnasium, Bayern)

Beitragvon Landei » 15.01.2018, 19:38:37

Wie oben schon erwähnt: Aus der Elternzeit heraus kann man sich auch zum Halbjahr versetzen lassen. Oder es zumindest versuchen.
im Sommer 2008 Ref beendet
Landei
 
Beiträge: 319
Registriert: 10.05.2006, 21:33:15
Wohnort: Bayern/Gym

VorherigeNächste

Zurück zu Verbeamtung / Anstellung / Abbruch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste