Zahn wackelt - erst seit drei Monaten Anwärter

(Hier werden Fragen beantwortet, aber eine rechtsverbindliche Beratung ist nicht möglich. Bitte hierfür Makler am Wohnort einschalten.)

Zahn wackelt - erst seit drei Monaten Anwärter

Beitragvon yeni » 02.11.2019, 12:40:16

Hallo Leute,

Ich bin seit dem 8.8.2019 Anwärter in Niedersachsen und seit dem 1.8.2019 bei der Debeka privatversichert. Nun wackelt bei mir ein Zahn seit gestern ganz leicht und mir schoss gleich die Beihilfe und PKV in den Sinn.
Wie ich rausgelesen habe zahlt die Beihilfe so gut wie nichts beim Thema Zahn und bei der Debeka gibt es auf kleinere Zahnbehandlungen 3 Monate Wartezeit (habe ich jetzt) und bei größeren Behandlungen 8 Monate Wartezeit (wären noch 5 Monate hin).
Welche Möglichkeiten hätte ich denn, wenns hart auf hart kommt und mir der Zahn abfallen sollte?

Lg yeni
yeni
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.05.2019, 18:53:01

Re: Zahn wackelt - erst seit drei Monaten Anwärter

Beitragvon SwinginPhone » 02.11.2019, 15:45:20

Montag zum Zahnarzt gehen!
SwinginPhone
 
Beiträge: 57
Registriert: 24.04.2011, 9:50:27

Re: Zahn wackelt - erst seit drei Monaten Anwärter

Beitragvon HAJ » 07.11.2019, 7:18:04

Es gibt keine Wartezeit. Nicht so viel in den Tarifen lesen. Anrufen und nachfragen! Sollte Dein Berater auch erklären können.
Meine Beiträge erfolgen hier rein privat. Ich habe kein berufliches Interesse. Ich teile nur meine Meinung mit.
HAJ
 
Beiträge: 303
Registriert: 07.11.2006, 21:57:07
Wohnort: Hannover


Zurück zu Versicherung & Beihilfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste