Referendariat: erst GKV, später PKV

(Hier werden Fragen beantwortet, aber eine rechtsverbindliche Beratung ist nicht möglich. Bitte hierfür Makler am Wohnort einschalten.)

Re: Referendariat: erst GKV, später PKV

Beitragvon TeCnaa » 27.03.2020, 14:01:16

Hallo,
Ich weiß der Post ist von 2016, aber vielleicht antwortet mir ja noch jemand. Ich habe das gleiche vor. Allerdings, sagt mir die gesetzliche KV, dass ich nun an eine 18 monatige Bindungsfrist gebunden bin. Ist dies rechtens ? Bzw. eine neue Regelung?

Was mache ich nun?

Vielen Dank und Liebe Grüße
TeCnaa
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.03.2020, 13:29:25

Re: Referendariat: erst GKV, später PKV

Beitragvon Thomas Kliem » 27.03.2020, 15:05:29

Hallo,
die Auskunft ist Falsch.
Die Bindefrist von 18 Monaten gilt nur beim Wechsel von einer GKV zu einer anderen GKV.
Thomas Kliem
www.ihr-fachmakler.de
Thomas Kliem
 
Beiträge: 1074
Registriert: 22.07.2010, 22:34:22
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Versicherung & Beihilfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste