Schulartwechsel nach 1. StEx?

Abbruch des Ref? Durchgefallen - was dann?

Schulartwechsel nach 1. StEx?

Beitragvon Fusco » 30.11.2017, 22:47:06

Hallo,

studiere momentan LA RS in Bayern in der Kombi Mathe / WiWi. Merke aber, dass während dem Studium bei mir ein Neigungswandel stattgefunden hat. Früher war ich mir sicher, ich wolle Kinder und Heranwachsende unterrichten, jedoch mit zunehmenden Alter werde ich mir immer sicherer die falsche Entscheidung getroffen zu haben. Das Studium gefällt mir, jedoch kommt mir häufig der Gedanke ich wäre an einer beruflichen (Ober-)Schule besser aufgehoben. Ich habe Interesse am Lehrberuf an sich nach wie vor, jedoch denke ich wäre ich in Sek I auf Dauer nicht glücklich. Das Studium möchte ich aber nicht abbrechen, sondern mit dem 1. StEx beenden.

Am liebsten wäre mir, wenn ich nach meinem 1. StEx in irgendeinem Bundesland ins Ref für berufliche Schulen einsteigen könnte, durch irgendeine Sondermaßnahme, Quereinsteiger oder sonst was, was ich jedoch bezweifle bzw. ich bin noch nicht fündig geworden. Deshalb meine Frage: ist jemanden irgendwas bekannt? Bin über jede Information dankbar.

Die zweitbeste Option wäre dann wohl, wenn ich nach dem 2. StEx mich evtl. an privaten, kommunalen beruflichen Schulen bewerben könnte. Jedoch weiß ich nicht, ob die schulartfremd jemanden mit RS Ausbildung nehmen würden. Ich erinnere mich, dass es mal Sondermaßnahmen für RS Lehrer mit Ma/Phy für die FOS/BOS gab, allerdings gilt das nicht mehr. Berufliche Oberschule wäre echt ein Traum. Weiß jemand ob ggf. (private) FOS/BOS Realschullehrkräfte einstellen?

Meine Fächer würden sich m. E. schon anbieten Wirtschaftsunterricht und Matheunterricht sollte doch gefragt sein an irgendwelchen beruflichen Schulen, Erwachsenenbildung, vhs, IHK. Leider werde ich nirgends fündig. Zu guter Letzt blieben noch die Optionen Zweitstudium (wobei das 5 Jahre dauern würde), freie Wirtschaft (Welche Unternehmen kämen denn überhaupt in Frage?) oder an der Uni bleiben und versuchen in Richtung Didaktik Fuß zu fassen. Die Unis suchen jedoch soweit ich das sehe, kaum Lehrämtler. Mit dem StEx hätte ich im Übrigen auch die erforderliche Qualifikation für eine Promotion (bspw. im Bereich Wirtschaftsdidaktik), weiß aber nicht in wie fern das Karrierechancen real verbessern würde. Wenn man sich den Stress mit der Promotion an tut möchte man ja nicht nur einfach ein schicken Titel, sondern auch was damit anfangen wissen.


Bin über jeden erdenklichen Denkansatz und Informationen, die mir weiterhelfen können, froh :D

Schöne Grüße
Fusco
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.11.2017, 22:16:53

Re: Schulartwechsel nach 1. StEx?

Beitragvon Fränzy » 04.12.2017, 14:07:14

Hallo,

ich weiß zwar nicht, ob das noch aktuell ist, aber bei uns im Haus wurden vor bis vor 5 Jahren massig fertig ausgebildete Realschullehrer eingestellt. Solange der Bedarf nicht an "richtigen" Berufschullehrern bzw. Personen mit Fakultas gedeckt werden kann, geht es wohl. Du kannst halt dann nur in den Schularten unterhalb Sek II unterrichten. In BW.

Gruß F.
שָׁלוֹם
Fränzy
Moderator
 
Beiträge: 6655
Registriert: 20.11.2005, 16:17:06
Wohnort: BW, Berufsbildende Schule (VAB, BEJ, BF)

Re: Schulartwechsel nach 1. StEx?

Beitragvon kecks » 04.12.2017, 18:06:12

in bayern brauchst du für vertretungsverträge an bs gym oder bs-la, rs reicht nicht.
kecks
 
Beiträge: 1407
Registriert: 01.04.2009, 6:09:18

Re: Schulartwechsel nach 1. StEx?

Beitragvon Fränzy » 06.12.2017, 9:24:36

In BW geht's. Bzw. ging es. Vielleicht kommt ein Umzug in Frage
שָׁלוֹם
Fränzy
Moderator
 
Beiträge: 6655
Registriert: 20.11.2005, 16:17:06
Wohnort: BW, Berufsbildende Schule (VAB, BEJ, BF)

Re: Schulartwechsel nach 1. StEx?

Beitragvon Fusco » 07.12.2017, 0:48:41

Fränzy, Umzug käme in Frage, ja. Vermutlich könnte das in BW nach dem Ref erst möglich sein, oder? Wo finde ich denn genauere Informationen dazu?
Fusco
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.11.2017, 22:16:53

Re: Schulartwechsel nach 1. StEx?

Beitragvon Revisor » 07.12.2017, 9:39:08

Hessen geht auch!
Revisor
 
Beiträge: 353
Registriert: 23.11.2010, 21:52:06
Wohnort: Hessen Gym D/G/G Bili

Re: Schulartwechsel nach 1. StEx?

Beitragvon Fränzy » 07.12.2017, 13:57:14

Mein Kenntnisstand ist vielleicht veraltet, da wir in den letzten Jahren nur noch Gymnasial- und Berufschullehrer neu bekommen haben. Allerdings ist es zulässig, in den Schularten der Sek I zu unterrichten, deswegen, wenn es keine anderen Bewerber gibt, geht es wahrscheinlich. Am besten im RP anrufen und fragen
שָׁלוֹם
Fränzy
Moderator
 
Beiträge: 6655
Registriert: 20.11.2005, 16:17:06
Wohnort: BW, Berufsbildende Schule (VAB, BEJ, BF)


Zurück zu Alternativen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste