Kündigung als Karrieresprungbrett in der Wirtschaft

Abbruch des Ref? Durchgefallen - was dann?

Kündigung als Karrieresprungbrett in der Wirtschaft

Beitragvon ManagerD » 06.04.2017, 22:07:50

Hallo in die Runde,

auch ich habe vor wenigen Jahren das Referendariat (Gymnasium) gekündigt. Ich habe damals auch einige Male in dieses Forum geschaut und habe gesehen, welche Verzweiflung hier teilweise zu diesem Thema herrscht. Ich kann an dieser Stelle nur alle beruhigen. Die freie Wirtschaft bietet unglaubliches Potential für die berufliche Entwicklung.

Die Gründe für die Kündigung waren vielfältig. Sie hingen hauptsächlich mit meinen beruflichen Zielen zusammen, die ich erreichen will. Und diese Ziele hatten nichts mehr mit dem Schuldienst zu tun. Entscheidend dabei war für mich die Frage, wo ich mich in 10 Jahren sehe.

Es ist eben immer eine Frage, wo man landen will und was man mit seinem ersten Staatsexamen anfangen möchte. Entscheidend ist doch, dass man ein Engagement findet, das einem richtig Spaß macht! Alles andere ist unwichtig.
ManagerD
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.04.2017, 21:13:03

Zurück zu Alternativen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron