Als (verbeamteter) Lehrer in die Schweiz?

Abbruch des Ref? Durchgefallen - was dann?

Als (verbeamteter) Lehrer in die Schweiz?

Beitragvon Aurelia88 » 17.12.2016, 21:40:15

Ich würde mich über eure Meinungen, Tipps und Ratschläge freuen zum folgenden Thema:
Ich bin seit drei Jahren im Schuldienst und bin bereits auf Lebenszeit verbeamtet( in Baden-Württemberg an einer Realschule mit den Fächern Sport, Englisch und Deutsch)
Leider ist es nun so, dass mein Lebensgefährte aus der Schweiz stammt und im nächsten Jahr steht die Hochzeit an. Jedoch werde ich den Schritt in die Schweiz erst wagen, sobald ich dort einen Job habe.Ich habe bereits alle Unterlagen beim EDK eingereicht und warte nun auf die Antwort.
Gibt es hier im Forum Lehrer, die in der Schweiz tätig sind und vielleicht berichten können?
Über die aktuelle Stellensituation konnte ich bislang nur sehr wenig herausfinden.
Werden an einem die Jahre, die ich hier gearbeitet habe, in irgendeiner Weise anerkannt? Und wann werden die Stellen fürs nächste Schuljahr ausgeschrieben?
Es wäre wirklich sehr hilfreich für mich :-)
Danke im Voraus
Aurelia
Aurelia88
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.12.2016, 21:17:24

Re: Als (verbeamteter) Lehrer in die Schweiz?

Beitragvon Thisbe » 03.01.2017, 11:53:54

Hallo Aurelia,
hast du mittlerweile denn schon was bezüglich der Anerkennung deiner Fachkombi etc. gehört? Mittlerweile kostet das 800 Franken, oder?

Ich denke, es gibt für die Bewerbung ansonsten nichts "anzuerkennen" außer deinen Examen, du bewirbst dich einfach bei den entsprechenden Schulen wie in der freien Wirtschaft üblich.

Ich überlege auch, mein Examen anerkennen zu lassen, weil ich spätestens im Winter 2017/2018 zu meinem Partner in die Schweiz möchte, mittlerweile bin ich mir aber noch nicht sicher, ob sich das überhaupt "lohnt", da ich noch andere Berufsmöglichkeiten für mich sehe und die Lage an Gymnasien für meine Fächerkombi (Deutsch, Geschichte) auch nicht rosig ist, zumal man in der Schweiz wohl nicht länger als zwei Jahre schulfremd (Vertretungstätgikeit bspw. im Sekundarbereich I, wo ja Lehrer gesucht werden) unterrichten darf... Pro Forma werde ich es wohl dennoch früher oder später beantragen....

Würde mich freuen, zu lesen, ob es bei Dir mittlerweile was Neues gibt!
Thisbe
 
Beiträge: 81
Registriert: 22.05.2012, 13:41:17


Zurück zu Alternativen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste