Unverhofft kommt oft

Du hast positive Erfahrungen mit dem Referendariat? Du hast es endlich geschafft und weißt nun, dass sich das Durchhalten gelohnt hat? Erzähl davon!

Re: Unverhofft kommt oft

Beitragvon Valerianus » 26.05.2018, 8:59:39

Meine Schwester (Heilpädagogin in einem Kinderheim für Kinder mit sozial-emotionalen Problemen) hat vom Betriebsarzt ab sofort bis zum Ende der Schwangerschaft Berufsverbot bekommen mit genau der Begründung "Kinder mit sozial-emotionalen Problemen haben ein erhöhtes Aggressionspotential"
Non vitae, sed scholae discimus (Seneca)
Valerianus
 
Beiträge: 602
Registriert: 04.09.2010, 22:41:27
Wohnort: NRW / GyGe / Mathe & Geschichte

Re: Unverhofft kommt oft

Beitragvon FrauSchoko » 26.05.2018, 10:54:18

Danke schonmal für die überwiegend Mut machenden Antworten!
Weiß denn dann zufällig jemand wie das mit dem Wiedereinstieg am besten ist? Wenn ich Weihnachten in MuSchu gehe...
Ist es möglich freiwillig ein halbes Jahr nochmal zu machen, um den Anschluss wiederzufinden?
FrauSchoko
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.05.2018, 12:56:15

Re: Unverhofft kommt oft

Beitragvon mahood » 26.05.2018, 11:21:47

tiger ist ein Troll.

Edit Franzi: du bist der Troll und ausgesperrt
mahood
 
Beiträge: 1
Registriert: 25.05.2018, 23:42:42

Re: Unverhofft kommt oft

Beitragvon MarlboroMan84 » 26.05.2018, 14:31:38

FrauSchoko hat geschrieben:Ist es möglich freiwillig ein halbes Jahr nochmal zu machen,



Nein.
Du hast ganz normalen Mutterschutz und Elternzeit (sofern in Anspruch genommen). Mehr nicht.
MarlboroMan84
 
Beiträge: 643
Registriert: 03.01.2015, 13:59:37

Re: Unverhofft kommt oft

Beitragvon Kevin Pfeiffer » 02.11.2018, 12:50:34

Hallo, ist das eine Schwangerschaft? Mein Freund befand sich in derselben Situation. Überprüfe dich besser mit diesem Test Urinprobe!
Kevin Pfeiffer
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.10.2018, 23:21:37

Re: Unverhofft kommt oft

Beitragvon Löwenherz » 02.11.2018, 13:10:09

Kevin Pfeiffer hat geschrieben:Hallo, ist das eine Schwangerschaft? Mein Freund befand sich in derselben Situation. Überprüfe dich besser mit diesem Test Urinprobe!


Während die Threaderstellerin wohl wusste wovon sie schreibt und vor allem Monate später keine Hinweise auf Schwangerschaftstests benötigt, scheint das bei "deinem Freund" sinnvoll zu sein so rein biologisch betrachtet. ;-) Das manche Mensche nichts besseres zu tun haben, als Foren zuzuspammen...
Löwenherz
 
Beiträge: 250
Registriert: 02.10.2018, 17:57:53
Wohnort: BaWü

Re: Unverhofft kommt oft

Beitragvon Maximer » 13.11.2018, 13:09:27

tiger hat geschrieben:Deinen Seminarleiter (= Vorgesetzten) musst du unverzüglich über die Schwangerschaft informieren, nicht erst in drei Wochen.

Zu deinen Fragen: Das kann dir hier keiner im Detail beantworten. Der Seminarleiter ist der richtige Ansprechpartner.

Zur "ungeplanten" Schwangerschaft: Du hast ein fünfjähriges Studium erfolgreich absolviert, hast aber die Empfängnisverhütung nicht im Griff? Ohne Worte.


Ich habe selten so einen unqualifizierten Mist gelesen.
Maximer
 
Beiträge: 120
Registriert: 18.01.2018, 13:39:30

VorherigeNächste

Zurück zu Trost & Hoffnung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste