Nur für 1 Studienseminar bewerben um auf Nr Sicher zu gehen?

Fragen, Anmerkungen etc. zu den einzelnen Seminarorten und Bundesländern.

Nur für 1 Studienseminar bewerben um auf Nr Sicher zu gehen?

Beitragvon MadManniMan » 05.09.2018, 23:05:36

... klingt komisch, aber so ergibt es Sinn: nach 8 Jahren Getrenntwohnen bin ich direkt nach der Examensarbeit zu meiner Freundin nach Niedersachsen gezogen.

Nun wohnen wir gemeinsam im Randgebiet eines Studienseminars bzw. dessen Einzugsgebiets, sodass in näherer Umgebung gleich ein paar Schulen fürs Referendariat infrage kämen - allerdings finden sich in halbwegs sinnvoll erreichbarer Nähe auch potenzielle Schulen in anderen Studienseminaren.

Ich versuche es mal so zu verdeutlichen:
- Studienseminar A: 6 Schulen in < 30 min Entfernung, 2 prinzipiell an mir interessiert; Seminarort 35 min entfernt
- Studienseminar B: 3 Schulen in < 30 min Entfernung, alle so "ja vielleicht klappt's ja"; Seminarort 50 min entfernt
- Studienseminar C: 1 Schule in 30 min Entfernung, explizit an mir interessiert; Seminarort 50 min entfernt
- die anderen Ausbildungsschulen der Seminare sind jeweils deutlich weiter entfernt

Die Bewerbung ist noch nicht komplett und könnte geändert werden, aber im Moment habe ich mich nur für Studienseminar A beworben. Meine Frage ist jetzt: wenn ich an einem angenommen werde, bin ich bei jedem anderen automatisch abgelehnt?

Ich habe zwar bspw. von Studienseminar A schon gesagt bekommen, dass ich für den Fall des Angenommenwerdens auch explizit Ortswünsche angeben kann, aber von den Seminaren B und C habe ich nur sehr vage Aussagen - und ich weiß halt nicht, ob ich mir die guten Chancen in Seminar A nicht verbaue, wenn ich mich in B und C bewerbe ...
MadManniMan
 
Beiträge: 8
Registriert: 10.05.2018, 13:07:49

Re: Nur für 1 Studienseminar bewerben um auf Nr Sicher zu ge

Beitragvon chilipaprika » 06.09.2018, 14:41:33

Keine gute Idee.

Erklärung:
Die Behörde versucht tatsächlich Wunsch 1, dann Wunsch 2, usw... zu berücksichtigen.
Wenn du nur einen Wunsch abgibst, und den aus welchem Grund auch immer nicht bekommst, gehen sie nicht auf der Suche nach dem "geografisch nächsten" Ort, sondern es bedeutet "egal wo".

Mit Physik bekommst du einen Platz, gar keine Frage. Das war's aber. Der Platz/Ort hat nichts mit der Zulassung an sich.
Passieren kann auch zb, dass das Fach Physik (oder dein Zweitfach) ausgerechnet in deinem Zulassungstermin nicht an deinem Wunschseminar A geöffnet wird (schon zuviele Refs, Fachleiter längerfristig ausfallend, usw...).
Dann kann es dir passieren, dass du selbst am ungewünschtesten Studienseminar keinen Platz bekommst (war bei mir im Jahrgang so. Im Prinzip ist es kaum möglich, einen Platz in diesem Seminar nicht zu bekommen, weil kaum jemand freiwillig dahin will (außer man kommt von dort), aber da gab es kein "Geschichte". Pech, war so.

Also: Trag mehrere Wünsche ein. du kannst zwar stark davon ausgehen, das Seminar A zu bekommen, aber als Absicherung würde ich Seminar B auch ankreuzen.
chilipaprika
 
Beiträge: 3206
Registriert: 28.08.2009, 10:46:00

Re: Nur für 1 Studienseminar bewerben um auf Nr Sicher zu ge

Beitragvon cobalt8 » 20.09.2018, 0:22:42

Die Denkweise verstehe ich einfach nicht.
Man bekommt die Möglichkeit mehrere Wünsche in gestufter Reihenfolge anzugeben, damit man möglichst an einen Wunschort kommt, oder einen Ort, der noch akzeptabel ist. Wieso man der Meinung ist, dass wenn man einfach nur einen Ort angibt, dann diesen definitiv bekommen muss erschließt sich mir nicht. Hast du einen Anspruch auf ein Referendariat kannst du schließlich im ganzen Bundesland einen Platz bekommen (was nebenbei bemerkt auch nicht ungewöhnlich ist).

Das Verhalten kenne ich übrigens auch von meinen Schülern, wenn sie mit Erstwunsch und Zweitwunsch eine AG wählen sollen. "Ja ich will aber nur in diese eine AG und sonst in keine". Ja gut, dann lass es halt, und dann musste hoffen, dass du Glück hast. Ende vom Lied ist dann regelmäßig, dass das Geheule nach der Bekanntgabe groß ist, weil man dann auf einmal in eine Sprachen-AG gekommen ist, wobei man doch eine Sport-AG wollte, aber nicht bereit war, die anderen Sport-AGs als Zweitwunsch aufzuschreiben.

Im Grunde genommen muss dabei ja die Vorstellung sein, dass wenn man nur einen Wunsch angibt, dann jemand anderes aus seinem ersten Wunsch heraus fliegt und seinen zweiten Wunsch bekommt, nur weil ich mich nicht an das System gehalten habe, und man mich ja nicht einfach irgendwo hin verfrachten kann. Die Vorstellung beinhaltet also auch automatisch die Inkaufnahme , dass andere dadurch einen Nachteil erfahren.
cobalt8
 
Beiträge: 69
Registriert: 03.08.2015, 23:55:54


Zurück zu Seminarorte & Einstellungstermine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste