Hessen/RLP - Chancen Ref Deutsch/Geschichte Gym.

Fragen, Anmerkungen etc. zu den einzelnen Seminarorten und Bundesländern.

Hessen/RLP - Chancen Ref Deutsch/Geschichte Gym.

Beitragvon tinkerbell741 » 28.01.2017, 10:39:00

Hallo zusammen :-)
ich bin ganz neu hier und mache mir jetzt am Ende meines Studiums echt Sorgen um meine Zukunft....Kann mir jemand sagen, welche Chancen man aktuell in RLP oder Hessen hat? Meine Fächer sind L3 Deutsch und Geschichte (ich weiß, leider nicht die beste Kombi :-( ). Der Schnitt wird in etwa 1,9 sein.

Stimmt es, dass man in Hessen sehr lange warten muss?
Würde in diesem Fall auch nach NRW gehen und dann nach dem Ref mir in Hessen etwas suchen. Wie realistisch ist das? Gestaltet sich so ein Bundesland-Wechsel nach dem Referendariat eher schwierig? Wie habt ihr das gemacht? Habt ihr gewartet oder das Bundesland gewechselt?

Vielen Dank & ein schönes Wochenende euch :-)
tinkerbell741
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.01.2017, 10:22:55
Wohnort: Mainz

Re: Hessen/RLP - Chancen Ref Deutsch/Geschichte Gym.

Beitragvon Drops » 28.01.2017, 13:34:57

Du hast völlig recht: Das ist eine sehr schwierige Kombi heutzutage.
Tatsächlich würde ich es dann auch so machen, wie Du es vorhast, und mir in den Bundesländern einen Ref-Platz suchen, in denen es keine Wartezeiten gibt, also NRW, BaWü oder Bayern.
Ein Wechsel von einem BL zum anderen nach bestandenem Ref gestaltet sich eher unproblematisch. Du bewirbst Dich wie jeder andere auch, in RLP über die Liste oder eben vorher auf eventuell schulscharf ausgeschriebene Stellen.

Falls Du in keinem der oben angegebenen BL ins Ref gehen willst, sondern auf einen Platz in RLP warten möchtest, so kannst Du von Wartesemestern ausgehen. Nach dreien war es in RLP früher so, dass man eingestellt werden musste, aber dann hatte man auch schon 1,5 Jahre Wartezeit auf dem Buckel. Daher würde ich Dir bei Deiner Fächerkombi zu einem Drittfach raten. DS in Koblenz studieren bspw. oder Philosophie draufsatteln (wobei die Chancen hier auch mittlerweile eher mau sind) oder eben noch ein anderes für Dich interessantes Fach.

Wahrscheinlich ist nicht zwingend nur das Ref bei Deiner Kombi das Problem, sondern vor allem die spätere Planstelle. Meine Schule stellte zwar in den letzten 1,5 Jahren fast ausschließlich Geschichtslehrer ein, doch keiner davon hatte Deutsch und diese Planstellen sind nun quasi für die nächsten 30 Jahre vergeben.
Drops
 
Beiträge: 1493
Registriert: 22.09.2008, 20:39:26
Wohnort: RLP

Re: Hessen/RLP - Chancen Ref Deutsch/Geschichte Gym.

Beitragvon Dolus » 28.01.2017, 18:53:50

Da ich gerade frisch aus dem Ref in Hessen mit Geschichte raus bin, kann ich dir sagen, dass es mit 1,9 im ersten Durchgang mit der Fächerkombination auf keinen Fall klappen wird, einen Ref-Platz zu bekommen. Mit Deutsch-Geschichte brauchst du im Hauptverfahren mindestens 1,4, eher 1,3.
Auch nach dem Ref sind die DeutschkollegInnen aktuell nicht die Gefragtesten. Der Weg nach NRW könnte daher absolut Sinn machen!
Dolus
 
Beiträge: 27
Registriert: 21.11.2014, 17:20:43

Re: Hessen/RLP - Chancen Ref Deutsch/Geschichte Gym.

Beitragvon Asmirai » 08.02.2017, 18:26:39

Hey Tinkerbell,
Ich habe mit gleicher Kombi und einem Schnitt von 1,4 im letzten Durchgang nichts bekommen. War aber sehr knapp. Ich denke, wenn ich nicht als Härtefall an Kassel gebunden wäre, hätte es vielleicht noch geklappt.
Ich hoffe jetzt sehr auf diesen Durchgang. Wäre ich nicht durch Mann und Baby ortsgebunden, würde ich es auch in anderen Bundesländern versuchen.
Asmirai
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.02.2017, 18:16:26


Zurück zu Seminarorte & Einstellungstermine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste