Umgangston um Forum

Fragen und Anmerkungen zu unserem Forum. (Verbesserungswünsche, Anregungen usw.)

Umgangston um Forum

Beitragvon Storyteller » 01.12.2017, 23:45:32

Ich weiß, der Beitrag wird vermutlich gleich gelöscht oder vielleicht ja auch nur gesperrt, aber ich kanns bald echt nicht mehr ertragen, wie jemand so selbstgefällig hier immer andere niermachen muss, als hätte er die Weisheit mit Löffeln gefressen und wäre nie Anfänger gewesen. Jeder wird hier angeblafft, als wäre er zu doof für diese Welt und Mr. XYZ weiß alles, aber wirklich auch ALLES besser und sorgt dafür, dass viele hier in diesem Forum sicherlich nicht mehr schreiben, weil sie sich nicht ernst genommen fühlen. Es weiß vielleicht jemand am Anfang des Refs, der an einer Uni war, wo es kaum Praktika gab, nicht, was man mit schwierigen Schülern macht oder was weiß ich. Und man muss auch nicht jeden Tippfehler verbessern und andere anschnauzen, weil sie mal ein Wort falsch geschrieben haben. Es sind alle nur Menschen und grad im Netz ist man mal nachlässig, weil man es den ganzen Tag im Beruf nicht darf.

Mir scheint langsam, du hast kein Privatleben und brauchst das Forum hier, um dir nen Kick zu verschaffen und dich als tollen Held darzustellen. Warum sonst kann man jeden Tag hier auf echt JEDEN Beitrag antworten und dabei es kaum schaffen, mal einen Beitrag zu schreiben, der keine spitzen Bemerkungen enthält à la "warum bist du überhaupt Lehrer geworden, wenn du DAS nicht weißt" oder "wie kann man nur sooo blöd sein" und im Geiste sieht man noch, wie du die Augen rollst und den Zeigefinger erhoben hast. Nicht jeder ist mit Karohemd und Arroganz zur Welt gekommen und kann gleich alles, so wie du scheinbar. Und es mag Menschen geben, die manche Dinge anders sehen und die sicherlich auch richtig machen, aber das kannst du ja nicht einsehen. Du spielst hier den besserwisserischen Obermacker und nur wegen solchen Leuten wie dir haben wir Lehrer übrhaupt den Ruf, so zu sein, denn du glaubst wirklich, ALLES besser zu wissen.

An die Mods: Warum wird Mr. XYZ eigentlich nichtmal verwarnt? Viele werden hier gesperrt, weil sie für Fakes gehalten werden oder mal brisantere Fragen stellen, aber jemand, der fast jeden Thread sprengt und gefrusteten Reffis den Mut nimmt, hier was nachzufragen, darf hier weitermachen, oder wie? Mir gings auch so, dass ich kurzzeitig überlegte, hier nicht mehr zu schreiben, weil man eh keine Chance hat, gegen Mr. XYZ etwas zu sagen, weil er meint, wirklich ALLES besser zu wissen und jeder Thread in eine Diskussion mit ihm ausartet. ALs blutiger Anfänger, der nicht weiß, was er in Situation xy machen soll, der dann von Mr. XYZ angepampt wird in einem Ton, den man sich wirklich trotz Schreibens gut vorstellen kann, wäre ich schon weiter demotiviert. Man will dann nicht hören, wie dämlich man ist und dass man das ja wohl wissen sollte und ja wohl sowieso mit ner Lehrerpersönlichkeit, die alle Schüler ausnahmslos im Griff hat, geboren sein sollte, denn das ist nicht jeder und viele müssen es im Ref lernen und wollen sich hier über ihren Frust austauschen und Tipps austauschen und keine besserwisserischen Tipps präsentiert bekommen.

So sehe ich das! Es ist schade, dass so ein Forum von einem User hier so bestimmt wird und vermutlich wirklich dafür sorgt, dass viele dem hier dann fern bleiben, weil sie darauf keine Lust haben.
Zuletzt geändert von Storyteller am 01.12.2017, 23:58:44, insgesamt 1-mal geändert.
Storyteller
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.12.2017, 23:42:42

Re: Umgangston um Forum

Beitragvon Illi-Noize » 02.12.2017, 9:28:21

Ich habe mal alle genannten Nicknames entfernt und die ganze Geschichte dadurch verallgemeinert. Außerdem habe ich den Thread mal in den Bereich "Forum" verschoben. Und jetzt kann jeder seinen Senf dazu abgeben, wahlweise über den Admin oder die Mods schimpfen... oder einfach ein vorweihnachtliches Gedicht in diesen Thread posten, dann wird die Stimmung bestimmt sofort voll toll und so :lol:
Illi-Noize
Moderator
 
Beiträge: 9135
Registriert: 02.02.2008, 15:46:55
Wohnort: Bayern / StR(RS) / Betreuungslehrer Einsatzrefs, Fachschaftsleiter

Re: Umgangston um Forum

Beitragvon BlackandGold » 02.12.2017, 14:12:19

Mir sind einzelne User völlig egal, solange ich im selben Ton zurückantworten kann. Wer sich wie im Eingangspost beschrieben benimmt, ist wahrscheinlich schlicht ein nerviger Mensch, den kann man zurücktrollen oder ignorieren.
Und wenn alle den Troll oder Trollereien um den Troll rum ignorieren... Dann hört er auch irgendwann auf.
BlackandGold
 
Beiträge: 16
Registriert: 23.08.2017, 0:24:14
Wohnort: NRW / GyGe / Physik & Chemie

Re: Umgangston um Forum

Beitragvon Stark » 02.12.2017, 14:39:06

Advent

Es treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt
und manche Tanne ahnt wie balde
sie fromm und lichterheilig wird.
Und lauscht hinaus: den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin – bereit
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit.

(Rainer Maria Rilke)
Stark
 
Beiträge: 895
Registriert: 30.05.2013, 1:23:20

Re: Umgangston um Forum

Beitragvon steve63 » 04.12.2017, 23:10:52

Storyteller hat geschrieben:Mir gings auch so, dass ich kurzzeitig überlegte, hier nicht mehr zu schreiben,
Hä? War doch erst dein 1. Beitrag. Oder hast du dich bei deinem user-namen geirrt?

Von drauß vom Walde komm ich her...-ooooooooooooom
steve63
 
Beiträge: 570
Registriert: 17.10.2006, 23:28:17
Wohnort: Bayern / Förderschule

Re: Umgangston um Forum

Beitragvon SwinginPhone » 04.12.2017, 23:36:37

Es ist halt mal wieder ein reaktivierter Beitrag von 2010:
http://referendar.de/forum/viewtopic.php?f=7&t=17785
SwinginPhone
 
Beiträge: 49
Registriert: 24.04.2011, 9:50:27

Re: Umgangston um Forum

Beitragvon tiger » 05.12.2017, 1:18:27

Storyteller hat geschrieben:Mir scheint langsam, du hast kein Privatleben und brauchst das Forum hier, um dir nen Kick zu verschaffen


Wenigstens hat er/sie sich damit selbst treffend charakterisiert.
tiger
 
Beiträge: 331
Registriert: 12.02.2017, 2:21:44

Nächste

Zurück zu Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast