Schnelle und günstige Rezepte fürs Ref

Diskussion zu pädagogischen Themen aller Art
Antworten
Fränzy
Moderator
Beiträge: 6790
Registriert: 20.11.2005, 16:17:06
Wohnort: BW, Berufsbildende Schule (VAB, BEJ, BF)

Re: Schnelle und günstige Rezepte fürs Ref

Beitrag von Fränzy »

Bier muss her!

Wie geht's:

5 Liter Wasser auf ca. 50° bringen. Dann langsam 3kg gehopften Malzextrakt (Bierkit) zugießen und langsam zum Kochen bringen. 5 Minuten sprudelnd kochen.

Je nach gewünschtem "Beruhigungsgrad" 20-100g Aromahopfen hinzugeben (Pellets).

Direkt nach Zusage, Herd abdrehen, 20minuten abkühlen lassen.

Gärgefäß (großer Plastiktopf mit Hahn und Deckel) mit 5 Liter kaltem Wasser befüllen.

DAs Bierkonzentrat in das Gärgefäß gießen. Gebe nochmal 10 Liter Wasser hinzu.

Nehme 100ml davon ab und gebe sie in ein sauberes Weckglas mit Deckel. Sie darf nicht heißer sein als 25° (Thermometer).

Streue die Trockenhefe in das Weckglas (eine GUTE zum Bierbrauen) ein, verrühre sie und stelle das Gefäß warm und dunkel auf. Warte eine Stunde.

Belüfte die Hefe mit dem Quirl, bis sie gut schäumt. Messe nochmals die Temperatur (25).

Rühre einmal durch und gebe das Hefegemisch in den Gärtopf. Verschließe ihn.

Das Bier gärt jetzt. Nach einer Woche wird eingeschlaucht, nach weiteren 14 TAgen ist es trinkbar. Nachgärung lassen wir weg, kann man mit Zucker machen.
שָׁלוֹם

kriminelle
Beiträge: 95
Registriert: 11.09.2014, 16:08:30
Wohnort: Spanisch / Deutsch, Studium in Hessen

Re: Schnelle und günstige Rezepte fürs Ref

Beitrag von kriminelle »

Fränzy, ich koche auch leidenschaftlich gern, von deinem Repertoire bin ich schwer begeistert - das muss ich ja mal loswerden!

Fränzy
Moderator
Beiträge: 6790
Registriert: 20.11.2005, 16:17:06
Wohnort: BW, Berufsbildende Schule (VAB, BEJ, BF)

Re: Schnelle und günstige Rezepte fürs Ref

Beitrag von Fränzy »

Ich esse gerne :) und ich freue mich auf mein Winterhonigbier, wenn es in 14 Tagen trinkbar ist. (Wobei das eine Wissenschaft für sich ist und die obige Anleitung evtl. etwas ungenau).
שָׁלוֹם

kriminelle
Beiträge: 95
Registriert: 11.09.2014, 16:08:30
Wohnort: Spanisch / Deutsch, Studium in Hessen

Re: Schnelle und günstige Rezepte fürs Ref

Beitrag von kriminelle »

An das Bier wage ich mich auch nicht ran, ich achte auch gerade auf die Linie....Prüfungen sind irgendwie nicht figurfreundlich....aber alles fast wieder schick. ;-)

Fränzy
Moderator
Beiträge: 6790
Registriert: 20.11.2005, 16:17:06
Wohnort: BW, Berufsbildende Schule (VAB, BEJ, BF)

Re: Schnelle und günstige Rezepte fürs Ref

Beitrag von Fränzy »

Lasagne mit Gemüse

2 Zwiebeln, 2 Möhren, 1 Paprika, 1 Aubergine, 2 Zuchini, 2 Zehen Kobi, einige Pilze schneiden/hacken. Andünsten, unter rühren garen, mit 800g gehackten Tomaten ablöschen (Dosenware). salzen, pfeffern, Oregan, Thymian, wenn erwünscht Chilis bzw. etwas Harissa.

Bechamelsauce zubereiten, 2 Esslöffel Butter in einer Pfanne zuerlassen, 2 Esslöffel Mehl unter rühren (Schneebesen) dazugeben, dünsten, nicht bräunen. Mittlere Hitze. 600ml Milch langsam hinzugeben, aufkochen (unter rühren). 15 min kochen, würzen (Salz, Pfeffer, Muskat).

Eine Auflaufform ölen, Nudelplatten einlegen, eine Lage Gemüse darauf verteilen, Bechamelsauce verteilen, Nudelplatten auflegen. Ca. 2-3 Lagen, bis alles weg ist. Letzte Schicht mit Nudelplatte und Gratinkäse (200g) abschließen. 40 Min bei 180 Grad backen, evtl. abdecken.
שָׁלוֹם

Fränzy
Moderator
Beiträge: 6790
Registriert: 20.11.2005, 16:17:06
Wohnort: BW, Berufsbildende Schule (VAB, BEJ, BF)

Re: Schnelle und günstige Rezepte fürs Ref

Beitrag von Fränzy »

Stollen

Zutaten: 400g Mehl, 1 Pack Hefe, 100 Zucker, 1 Ei, 2 Vanillezucker, 1 Rumaroma, 125ml Milch, 170g Butter, 40g Puderzucker, 1 Msp Kardamon, 100g gehackte getrocknete Aprikosen, 150g Rosinen, 100g gehackte Mandeln, 1 Ei.

Mehl in eine Schüssel, eine Mulde hineindrücken. Die Hefe zerbröseln und hineingeben, 1 TL Zucker, etwas Milch zugeben und abdecken. 30min gehen lassen.

Ei, 125g weiche Butter, Zucker, Vanillezucker zugeben und gut durchkneten.

45 Minuten an warmen Ort gehen lassen.

Aprikosen, Mandeln, Rosinen und Rumaroma vermischen und ziehen lassen.

Unter den Teig kneten.

Zwei Stollen formen, nochmals 30 min auf dem Blech (Backpapier) gehen lassen.

15 min auf 200grad backen (Unter/Oberhitze), weitere 55 Minuten auf 160 Grad backen, später abdecken.

Warme Stollen mit der restlichen Butter gepinseln und mit Puderzucker bestäuben.
שָׁלוֹם

Fränzy
Moderator
Beiträge: 6790
Registriert: 20.11.2005, 16:17:06
Wohnort: BW, Berufsbildende Schule (VAB, BEJ, BF)

Re: Schnelle und günstige Rezepte fürs Ref

Beitrag von Fränzy »

kriminelle hat geschrieben:An das Bier wage ich mich auch nicht ran, ich achte auch gerade auf die Linie....Prüfungen sind irgendwie nicht figurfreundlich....aber alles fast wieder schick. ;-)
von dem Bier bin ich jetzt gar nicht überzeugt, es ist echt bitter, scharf (Ingwerhonigbier) und steht unter Druck. Honig hat einfach zu viel Zucker!
שָׁלוֹם

Antworten