Schnelle und günstige Rezepte fürs Ref

Diskussion zu pädagogischen Themen aller Art
Antworten
Snugglesafe
Beiträge: 84
Registriert: 27.02.2014, 18:16:36

Re: Schnelle und günstige Rezepte fürs Ref

Beitrag von Snugglesafe »

Klingt ja gruselig eure Mensa...

kecks
Beiträge: 1628
Registriert: 01.04.2009, 6:09:18

Re: Schnelle und günstige Rezepte fürs Ref

Beitrag von kecks »

bei dir ist es ruhig in der mensa, nicht hektisch, du musst nicht aufsicht spielen (ob eingeteilt oder nicht, wenn nebenan remmidemmi losbricht muss man letztlich eingreifen...), das essen ist gut und preislich okay, keine langen schlangen, du kannst dich ungestört mit kollegen unterhalten? wow! hab' ich noch nie live erlebt. meinen neid hast du.

Fränzy
Moderator
Beiträge: 6790
Registriert: 20.11.2005, 16:17:06
Wohnort: BW, Berufsbildende Schule (VAB, BEJ, BF)

Re: Schnelle und günstige Rezepte fürs Ref

Beitrag von Fränzy »

Kürbissuppe mit Kokos

Zutaten: 1 Hokkaido, 2cm Ingwer gehackt, 2 Knobizehen, 1 gehackte Zwiebel, Gewürze (z.B. Indische Mischung), 2 Kartoffeln, 300ml O-Saft, 1 Dose Kokosmilch, Wasser

Den Kürbis entkernen und in Stücke schneiden, die Kartoffeln in Stücke schneiden. Den Knobi, Zwiebel und Ingwer auch. Knobi, Ingwer, Zwiebel, Gewürze anbraten. Etwas Wasser aufgiessen, den Hokkaido zugeben und knapp mit Wasser bedecken, Kartoffeln dazu. Alles weich kochen. Den Saft dazugeben und pürieren. Die Kokosmilch unterziehen
שָׁלוֹם

Fränzy
Moderator
Beiträge: 6790
Registriert: 20.11.2005, 16:17:06
Wohnort: BW, Berufsbildende Schule (VAB, BEJ, BF)

Re: Schnelle und günstige Rezepte fürs Ref

Beitrag von Fränzy »

Challa

Zutaten: 4 Tassen warmes Wasser
2 Esslöffel trockene Hefe
4 Eier
½ Tasse Öl
½ Tasse Honig
2 Tassen Rosinen
14 Tassen Mehl
1 Esslöffel grobes Salz

für die Glasur:
1 geschlagenes Ei
Mohnsamen

Warmes Wasser in eine große Schüssel gießen. Hefe einrühren, dann Eier, Öl, Honig und Rosinen dazugeben. Gut mischen, etwa die Hälfte des Mehls dazugeben und gut umrühren.
Die Mischung 45-60 Minuten stehen lassen, bis Hefebläschen zu sehen sind. Dann Salz und den größten teil des restlichen Mehls dazugeben. Auf einem leicht mit Mehl bestäubten Brett mischen und kneten und nur so viel Mehl nachschütten wie nötig. Der Teig sollte weich sein. Wenn gewünscht, den Teig noch einmal1 Stunde gehen lassen. Den Teig teilen und Laibe formen. Die Challa in eingefettete Backbleche legen und 45-60 Minuten gehen lassen.
Den Herd auf 180 °C vorwärmen. Die Laibe mit den geschlagenen Eiern bestreichen und mit Mohnsamen bestreuen. Laibe etwa 45-60 Minuten, Brötchen etwa 30 Minuten backen, dann herausnehmen und abkühlen lassen. Ergibt 6 Laibe oder 4 Laibe und 12 Brötchen.

In meinem Buch steht noch, man solle den Teig vor dem Gehen segnen. Wer mach, mache das mal :)
שָׁלוֹם

Fränzy
Moderator
Beiträge: 6790
Registriert: 20.11.2005, 16:17:06
Wohnort: BW, Berufsbildende Schule (VAB, BEJ, BF)

Re: Schnelle und günstige Rezepte fürs Ref

Beitrag von Fränzy »

Gemüsekuchen

Zutaten: Ein Kuchenteig (oder Blätterteig) in Rundform (oder auswellen), 1 Becher Schmand, 4 Eier, 200g Käse (weich, z.B. Schaf, Blauschimmel), 100g Reibekäse zum gratinieren, 1 Zwiebel, Gemüse (5 Tomaten, bitte ohne Innenleben, Zucchini, oder sonstiges Gemüse, das man nicht vorgaren muss) 2 Knobi Zehen, 1 TL Pfeffer, Salz, 1 Prise Muskat, 1 TL gemahlener Rosmarin.

Ofen auf 200 Grad vorheizen, die Springform einfetten, den Teigeinlegen und mit der Gabel einstechen, evtl. mit Senf bestreichen.
Die Eier mit den Gewürzen verschlagen, den Schmand unterheben, Gewürze dazugeben. Zwiebel und Knobi hacken, Gemüse kleinschneiden. Gratinkäse reiben, Weichkäse schneiden oder zerbröseln

Zwiebel und Knoblauch auf dem Teig verteilen, die Eier- Schmand Sauce aufgießen, das Gemüse und den Weichkäse darin versenken. Gratinkäse aufstreuen. Alles backen. ca. 30Minuten, evtl. später mit Alu abdecken.
שָׁלוֹם

Fränzy
Moderator
Beiträge: 6790
Registriert: 20.11.2005, 16:17:06
Wohnort: BW, Berufsbildende Schule (VAB, BEJ, BF)

Re: Schnelle und günstige Rezepte fürs Ref

Beitrag von Fränzy »

Schokokugeln

100g Schokolade reiben, 1 Packung Rumrosinen hacken, beides beiseite stellen. 200g weiche Butter und 100g Zucker schaumig rühren, 2 PK Vanillezucker unterrühren. 200g Speisestärke, 30g Kakao verkneten. Schokolade und Rumrosinen unterkneten. Walnuss große Kugeln formen, bei Umluft ca. 10min (150 Grad) backen.

Butterkekse

600g Mehl, 2 TL Backpulver, 200g Zucker, 2 Eier, 300g Zucker (bei Bedarf ein Röhrchen Arrak-, Zitronen- oder Vanillearoma zugeben) verkneten. Eine Stunde kühl stellen. 5cm dick auswellen, ausstechen und 10min (150) backen.

Eiglasur selbstverständlich vorher auftragen. Puderzuckerglasur / Kuvertüre selbstverständlich danach. Beides lässt sich gut mit Zitronen/ Orangenzeste aromatisieren.


Angaben immer ofenabhängig, darum prüfen.
שָׁלוֹם

Fränzy
Moderator
Beiträge: 6790
Registriert: 20.11.2005, 16:17:06
Wohnort: BW, Berufsbildende Schule (VAB, BEJ, BF)

Re: Schnelle und günstige Rezepte fürs Ref

Beitrag von Fränzy »

Tomatensauce (für alte Tomaten und alte Paprika)

6-7 (normalgroße) Tomaten knapp mit Wasser bedecken und aufsetzen. 6 getrocknete Tomaten hinzugeben, 1-2 Knoblauchzehen (geschält, aber am Stück), 1-2 Paprika (auch gerne schrumplig) entkernen, ganz grob zerteilen.

Aufkochen, dann lange reduzieren lassen, auf mittlerer Hitze, gelegentlich umrühren. Bis die Tomaten zerfallen sind und die Paprika weich. (Da lässt sich prima alles mögliche nebenher erledigen). Mit dem Zauberstab pürieren. Italienische Kräuter nach Geschmack hinzu.
שָׁלוֹם

Antworten