10min früher gehen lassen?

Diskussion zu pädagogischen Themen aller Art

Re: 10min früher gehen lassen?

Beitragvon cancre » 23.12.2012, 10:20:59

Es ist absolut unzulässig, den Unterricht früher zu beenden. Es stört die anderen Klassen. Es ist ungerecht. Es besteht keine Versicherung. Vor allem aber haben die Schüler ein Recht auf Unterricht und der Lehrer hat die Pflicht, zu unterrichten! Wie kann man denn diese Pflichtvernachlässigung als Selbstständigkeit der Schule oder des Lehrers bezeichnen? :roll:
Plant Eurern Unterricht gefälligst so, dass 45 oder 90 Minuten voll genutzt werden. Und wenn man doch einmal früher fertig wird, gibt es doch immer irgendetwas zu üben oder zu wiederholen (Vokabeln, Regeln, Gleichungen, Merksätze, lautes Vorlesen). Auch ein Berufsanfänger sollte zehn Minuten aus dem Stegreif sinnvoll füllen können. Seufz!
IN AETERNAM A-XIII
cancre
 
Beiträge: 221
Registriert: 07.10.2009, 21:03:08

Re: 10min früher gehen lassen?

Beitragvon neinnie » 14.09.2019, 17:57:42

Versicherungstechnisch ist das bei geringen Zeiten, entgegen der häufig vorgetragenen Meinung, kein wirkliches Problem:
"Sind Schülerinnen und Schüler versichert, wenn sie von der
Lehrkraft vor dem offiziellen Ende der Stunde aus der Klasse
entlassen werden?
Ja. Auch wenn der Unterricht vorzeitig beendet wird, besteht für
die Schülerinnen und Schüler Versicherungsschutz im Schulbereich und auf dem sich anschließenden Heimweg. "

(vergleiche https://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/PDF-Publikationen/a402-unfallversicherung-schule.pdf?__blob=publicationFile
vom Bundesministerium, S.18).

Als Lehrer verletzt man zwar seine Aufsichstpflicht und handelt fahrlässig, kann jedoch nur finanziell belangt werden, wenn man entweder die Verletzung billigend in Kauf nimmt("Hoffentlich passiert nichts" erfüllt diese Bedingung nicht) oder grob fahrlässig handelt(sprich eine eindeutige und offensichtliche Gefahr, Standardsachen wie normaler Strassenverkehr reicht nicht, für die Schüler erkennbar ist)

Trotzdem ist es immer noch eine Verletzung der Aufsichtstpflicht und auch aus den von Anderen genannten Gründen keine gute Idee. Wenn es mehr als 3 Minuten sind, sollte einem schon was einfallen, wie man die füllen kann.
neinnie
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.09.2019, 17:47:50

Vorherige

Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste