Andere Schulart als Erweiterung nachstudieren?

Wenn das Lehramtsstudium Fragen und Probleme aufwirft ...

Andere Schulart als Erweiterung nachstudieren?

Beitragvon BornToBeDifferent » 20.04.2018, 6:55:23

Hi Leute,

Ich habe beide Staatsexamina fürs Gymnasium. Sehr gerne würde ich die Wartezeit auf eine Planstelle nutzen und mich sinnvoll weiterqualifizieren. Allerdings wird mein Wunschfach nur für berufliche Bildung angeboten. Mein Traum wäre letztes Endes die Tätigkeit an FOS/BOS/beruflichen Schulen, so dass sich das passend überschneiden würde.

Hat das jemand schon mal gemacht? Da es sich um einen Bachelor-/Master-Studiengang handelt, muss ich wohl einfach auch mehr Zeit einkalkulieren als bei einer "regulären nachträglichen Erweiterung" oder?

Leider hat sich die zuständige Uni und das KM auf meine Anfrage noch nicht gemeldet, deshalb bin ich jedem für eine Antwort dankbar!
Zuletzt geändert von BornToBeDifferent am 20.04.2018, 18:37:23, insgesamt 1-mal geändert.
BornToBeDifferent
 
Beiträge: 42
Registriert: 26.05.2011, 9:49:59
Wohnort: BY GYM

Re: Andere Schulart als Erweiterung nachstudieren?

Beitragvon kecks » 20.04.2018, 12:20:21

das ist keine erweiterung (das wäre ein weiteres fach für gym), sondern ein neues grundständiges studium, für das du dir hoffentlich ein paar scheine anrechnen lassen kannst. die studienberatung lehramt weiß normalerweise mehr, entschieden wird von der uni, bei der du dich für lehramt berufliche schulen einschreibst.
kecks
 
Beiträge: 1492
Registriert: 01.04.2009, 6:09:18

Re: Andere Schulart als Erweiterung nachstudieren?

Beitragvon Bender5 » 20.04.2018, 22:59:47

Ich denke mal du willst in Bayern bleiben?
Ich frage, weil es in manchen Bundesländern egal ist ob du für Gym studiert hast. Du kannst dich trotzdem für Planstellen an Berufsschulen bewerben selbst nach Ref an nem Gym.
Habe ich z.B. auch gemacht, mich aber dann doch dagegen entschieden.
Bender5
 
Beiträge: 130
Registriert: 22.05.2013, 13:51:34

Re: Andere Schulart als Erweiterung nachstudieren?

Beitragvon BornToBeDifferent » 21.04.2018, 8:15:02

Danke euch beiden. Die zuständige Uni hat sich leider noch nicht gemeldet wegen der Anrechnung, ich ruf da nächste Woche mal an.

Wisst ihr zufällig, ob Berufschullehramt SekI oder SekII entspricht? Sprich kann ich ein für BS studiertes Fach "zur Not" auch am Gym unterrichten?

Ja, ich möchte in Bayern bleiben. Soweit ich weiß, könnte ich mich auch so auf eine Planstelle an der BS bewerben? Habe jedenfalls alle möglichen Schularten auf dem Formular vom Staat angekreuzt.
BornToBeDifferent
 
Beiträge: 42
Registriert: 26.05.2011, 9:49:59
Wohnort: BY GYM

Re: Andere Schulart als Erweiterung nachstudieren?

Beitragvon Fränzy » 21.04.2018, 10:13:38

in BW ist BBS Sek2 und wenn man die Unterstufe Lehrprobe ablegt geht es theoretisch mit Gymnasium wenn die Fächer dort verwertbar sind.
שָׁלוֹם
Fränzy
Moderator
 
Beiträge: 6699
Registriert: 20.11.2005, 16:17:06
Wohnort: BW, Berufsbildende Schule (VAB, BEJ, BF)


Zurück zu Studium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast