Wie viele Stunden pro Woche Seminar und Schule?

Habt ihr Fragen speziell an Ehemalige? Einige Junglehrer, die auch in der Referendarsbetreuung tätig sind, versuchen euch zu helfen.

Wie viele Stunden pro Woche Seminar und Schule?

Beitragvon Nury » 24.06.2008, 13:32:42

Hallo zusammen!

Ich werde nun im August mein Referendariat in NRW beginnen. Mich würde deshalb mal interessieren, wie viele Stunden in der Woche das Seminar besucht werden muss und wie viele Stunden in der Schule verbracht werden bzw. unterrichtet werden müssen.
Habe bis jetzt leider keine Informationen dazu gefunden!

Danke für Eure Hilfe!
Lieber Gruß!
Nury
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.08.2007, 12:58:09

Beitragvon vika » 24.06.2008, 14:02:26

Hallo,
ich fang nun zwar auch erst an, aber ich glaube, dass immer 1 Tag in der Woche Seminar ist - dann ist morgens irgendwie glaube ich das Hauptseminar und nachmittags die Fachseminare... da musst Du dann immer ins Studienseminar - sonst bist Du in der Schule - aber in der ersten Zeit hospitierst Du sowieso nur - da kannst Du sicher mal auf der Seite deines Studienseminars schaun, da sind immer ganz gute Infos dazu hab ich gemerkt - da stehen dann auch die Termine - also das ist dann in der Schule so in Phasen eingeteilt - zuerst nur Hospitation und später dann nach einem halben Jahr glaub ich kommt der bedarfsdeckende Unterricht, wo Du dann auch selbst Klassen unterrichtest.

Aber auf den Seiten der Studiensemiare ist das noch genau beschrieben.
Wieviele Stunden und welche erfährst Du denke ich erst wirklich in der Schule, weil es da ja darauf ankommt, was Du für einen Mentor bekommst - mit wem Du mitgehen kannst und so...
vika
 
Beiträge: 269
Registriert: 11.03.2008, 16:35:25
Wohnort: NRW Gymnasium

Beitragvon Nury » 24.06.2008, 14:13:12

Danke, volley, Du hast mir schonmal richtig weitergeholfen! Werde dann gleich mal auf die Studienseminarseite schauen! Dankeschön :)!
Nury
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.08.2007, 12:58:09

Beitragvon Theseus » 24.06.2008, 14:19:30

Hallo,

du musst 12 Unterrichtsstunden in die Schule. Man ist in der Praxis aber erheblich mehr Zeit in der Schule durch Freistunden, Gespräche, Vorbereitungen. Das Seminar sind 6 Stunden. Dazu kommen Sonderveranstalltungen von Seminar und Schule (Konferenzen, Elternsprechtage, Ausflüge, etc.).

Gruß
Theseus
Theseus
 
Beiträge: 127
Registriert: 09.08.2007, 19:31:37
Wohnort: NRW

Beitragvon Stefan1979 » 24.06.2008, 16:49:29

Hallo,

wir hatten im ersten Ausbildungshalbjahr zunächst zwei Wochen lang fast nur Seminar, den ganzen Tag. Ab der dritten Woche gab es einen festen Seminartag jede Woche, an dem vormittags Hauptseminar war und nachmittags Fachseminar 1. An einem weiteren Nachmittag war jede Woche Fachseminar 2.
Im ersten Halbjahr haben wir also wesentlich mehr Zeit im Seminar verbracht als später.

Im zweiten und dritten Ausbildungshalbjahr war es so, dass wir beide Fachseminare im Wechsel alle zwei Wochen nachmittags 4 Stunden lang hatten (also in den geraden Kalenderwochen Fachseminar 1, in den ungeraden Fachseminar 2). Je nach Fächerkombi fiel das immer auf den gleichen Wochentag oder auf zwei unterschiedliche. Hauptseminar hatten wir nur noch einmal im Monat, dann aber einen ganzen Tag lang und immer an wechselnden Wochentagen. Von der Stundenzahl läuft es so auch auf 6 Stunden Seminar pro Woche hinaus.

Die Organisation der Seminarveranstaltungen ist aber ganz unterschiedlich. Mein Seminar hat einen riesigen Einzugskreis und einige Referendare haben 80 km Fahrtstrecke zum Seminar. So wurde bei der Organisation darauf geachtet, dass man möglichst selten zum Seminar fahren muss, dafür aber natürlich länger dort sein muss. Ich kenne auch ein anderes Studienseminar, wo sämtliche Seminarveranstaltungen nachmittags sind und die Leute an 3 Nachmittagen pro Woche ins Seminar müssen.
Stefan1979
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.06.2008, 10:58:48

Beitragvon Nury » 05.08.2008, 17:00:38

Hi Theseus und Stefan,
danke für Eure Antworten! Jetzt fühl ich mich schon ein bisschen "vorbereiteter" :) .... mal schauen, wie es dann bei mir wird! geht ja bald los :wink: !
LG
Nury
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.08.2007, 12:58:09

Beitragvon lorelai » 06.08.2008, 10:44:08

Bei mir wird es wohl so sein, dass ich keinen Seminartag habe, sondern immer nur nachmittags ins Seminar und morgens in die Schule muss.. Ich bin gespannt wie das wird.. Ich denke so ein ganzer Seminartag wäre echt besser...
Deutsch / Geschichte; Sek I/II
lorelai
 
Beiträge: 83
Registriert: 23.01.2008, 9:23:20

Nächste

Zurück zu Referendare fragen - Ehemalige antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste