Referendariat Berufsschule Brandenburg August 2019

Habt ihr Fragen speziell an Ehemalige? Einige Junglehrer, die auch in der Referendarsbetreuung tätig sind, versuchen euch zu helfen.

Referendariat Berufsschule Brandenburg August 2019

Beitragvon J_P_GO » 04.12.2018, 14:23:16

Hallo,

ich absolviere derzeit meinen Master für Wirtschaftspädagogik. Mein Zweitfach ist Englisch. Ich würde mich gerne für das Referendariat in Brandenburg zum August 2019 bewerben.

Nun ist es so, dass meine Frau eine Ausbildung in Berlin absolviert und diese nicht vor 2021 abschließt. Daher würde ich natürlich gerne nach Berlin bzw. in das Nahe Berliner Umland ziehen (Ref in Berlin ist natürlich auch eine Option, aber ich würde Brandenburg aus diversen Gründen bevorzugen).

Ich habe gelesen, dass das Seminar für die Berufsschule wöchentlich in Cottbus stattfindet und dass eine Zuteilung an die Schulen erst bei Beginn der Ausbildung durch das jeweilige Studienseminar erfolgt. Hierbei kann man laut Infoseite des MBJS in ganz Brandenburg eingesetzt werden.

Gibt es hier vielleicht jemanden, der Erfahrungen mit der Berücksichtigung von Wünschen für angehende Berufsschullehrer (vll sogar mit meiner Kombi Wirtschaft und Englisch) in Brandenburg gemacht hat?

Können die Bewerber meist jedenfalls bestimmten Regionen zugeordnet werden, oder ist es sehr gut möglich, dass man das Seminar in Cottbus besucht, aber dann zum Beispiel in der Prignitz eingesetzt wird?

Mir ist bewusst, dass hier keine eindeutige Aussage gemacht werden kann, aber vielleicht kann man sich aus Erfahrungswerten jedenfalls ein ungefähres Bild machen. Ich habe leider keinen direkten Kontakt zu irgendwelchen Schulen, also würde ich mich quasi "blind" bewerben müssen.

Liebe Grüße

J.
J_P_GO
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.12.2018, 14:00:34

Zurück zu Referendare fragen - Ehemalige antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste