Frage zu Kleidung in der Schule

Habt ihr Fragen speziell an Ehemalige? Einige Junglehrer, die auch in der Referendarsbetreuung tätig sind, versuchen euch zu helfen.

Frage zu Kleidung in der Schule

Beitragvon Lavapel » 03.10.2017, 18:32:24

Hallo,
Ich hoffe, dass ich mit meiner Frage im richtigen Forenbereich gelandet bin. Falls nicht, entschuldige ich mich und bitte das Thema entsprechend zu verschieben.

Es handelt sich bei mir um folgende Situation: Seit Ende meines Referendariats arbeite ich nun seit 5 Jahren an einer Grundschule in Brandenburg, wo ich in den Klassen 1-6 Unterricht erteile. Da ich in den jüngeren Klassen auch oft mit Sitzkreisen usw. arbeite, ziehe ich zur Arbeit meist recht bequeme Kleidung an. Oft trage ich eine Jeans, deren Stoff durch das häufige Waschen schon recht dünn geworden ist. Vor Kurzem ist der Stoff an den Knien nun gerissen. Meine Frage: Kann ich diese Hose noch im Unterricht anziehen? Es ist, wie gesagt, meine Lieblingsjeans und es ist ja zur Zeit sogar "in" das eine oder andere Loch in der Hose zu haben. Ich möchte jetzt keine Grundsatzdiskussion über das Thema "Lehrerbekleidung" lostreten, sondern einfach die Meinung von euch als erfahrene Kollegen, ob das für euch noch in Ordnung wäre. Ich merke auch noch an, dass ich zu offiziellen Dienstberatungen, Elterngesprächen oder öffentlichen Veranstaltungen der Schule selbstverständlich in weißer Bluse und (lochfreier) schwarzen Hose erscheine.

Für eure Kommentare (obwohl das sicher für viele ein recht unwichtiger Sachverhalt ist) danke ich.
Lavapel
 
Beiträge: 11
Registriert: 03.10.2017, 18:17:48

Re: Frage zu Kleidung in der Schule

Beitragvon chilipaprika » 03.10.2017, 18:48:49

Ich bin ja nicht erfahren, da kürzer als du aus dem Ref.
und schulartfremd bin ich wohl auch, aber:

- ich finde Löcher in Jeans, Mode hin oder her, total doof.
- ich kann allerdings tatsächlich dein Problem verstehen, eine meiner Lieblingsjeans hat ein Loch an der Tasche, das nicht mehr reparierbar ist.
- meine Lösung: 1) die Hose nur mit einem Top anziehen, das so lang über die Hüfte geht, dass die Tasche nicht sichtbar ist. 2) die Hose nur zuhause anziehen. 3) neue Hose gekauft.
- Auch SchülerInnen und KollegInnen (nicht nur Vorgesetzten und Eltern) haben ein Recht darauf, uns in einem angemessenen Outfit zu sehen.

chili
chilipaprika
 
Beiträge: 3194
Registriert: 28.08.2009, 10:46:00

Re: Frage zu Kleidung in der Schule

Beitragvon Lavapel » 03.10.2017, 18:59:49

Danke für deine Antwort. Der Rat mit dem Top geht schlecht, da, wie gesagt, die Knie durchlöchert sind. Ich an sich finde den Stil schön, es sind ja heutzutage selbst gekaufte Jeans schon mit Löchern versehen.
In einer Berufsschule für Bankkaufleute oder einem katholischen Gymnasium würde ich die Jeans wohl auch nicht anziehen, aber es ist Grundschule. Und da ists doch auch wichtig, dass die Kids gut im Unterricht klarkommen. Im Primarbereich bin ich halt froh, wenn meine Kleidung möglichst bequem ist.
Lavapel
 
Beiträge: 11
Registriert: 03.10.2017, 18:17:48

Re: Frage zu Kleidung in der Schule

Beitragvon bayrische_Füchsin » 03.10.2017, 20:07:31

Aus deinen Beiträgen höre ich heraus, dass du ohnehin nur auf unser Okay wartest. Also trage doch deine Lieblingsjeans. Deine Antwort kennst du schon.
BL Bayern, Ma/Ph, verbeamtet und glücklich :)
bayrische_Füchsin
 
Beiträge: 20
Registriert: 21.10.2016, 21:38:56

Re: Frage zu Kleidung in der Schule

Beitragvon qchn » 03.10.2017, 20:11:51

Ich schreib jetzt nicht, was ich für angemessen halte; gerade der Aspekt der Bequemlichkeit im Primarbereich wäre mir auch garnicht eingefallen und daher ist meine Meinung wirklich unerheblich. grundsätzlich finde ich es toll, dass man als LehrerIn quasi im Taucheranzug unterrichten könnte und keinen würde es stören. Insofern ist eigentlich nur wichtig, wie Du Dich fühlst. Ich habe den Eindruck, dass Du diese Hose eigentlich nicht für passend hältst, weil Du sie zB zu Dienstbesprechungen nicht anziehen würdest. Wenn Du aber der Meinung bist, sie sieht wirklich wie absichtlich zerrissen aus, dann zieh sie weiter an. Generell solltest Du aber dringend in eine neue Hose investieren, falls die Löchrigkeit demnächst aus der Mode kommt =)
qchn
 
Beiträge: 405
Registriert: 07.06.2013, 21:28:12

Re: Frage zu Kleidung in der Schule

Beitragvon chilipaprika » 03.10.2017, 21:00:45

es war kein Tipp meinerseits sondern der Hinweis, dass ich es nie zeigen möchte, weil ich eben der Meinung bin, dass es Grenzen gibt.
und ich gehe davon aus, dass man auch an der Grundschule jederzeit Eltern treffen kann (Kind wird abgeholt, usw...). Ebenfalls bin ich sicher, dass es auch bequeme, nicht löchrige Klamotten gibt.
Aber ja, ich glaube auch, du hast dich entschieden.
chilipaprika
 
Beiträge: 3194
Registriert: 28.08.2009, 10:46:00

Re: Frage zu Kleidung in der Schule

Beitragvon Lavapel » 03.10.2017, 21:12:58

qchn hat geschrieben:Ich schreib jetzt nicht, was ich für angemessen halte; gerade der Aspekt der Bequemlichkeit im Primarbereich wäre mir auch garnicht eingefallen und daher ist meine Meinung wirklich unerheblich. grundsätzlich finde ich es toll, dass man als LehrerIn quasi im Taucheranzug unterrichten könnte und keinen würde es stören. Insofern ist eigentlich nur wichtig, wie Du Dich fühlst. Ich habe den Eindruck, dass Du diese Hose eigentlich nicht für passend hältst, weil Du sie zB zu Dienstbesprechungen nicht anziehen würdest. Wenn Du aber der Meinung bist, sie sieht wirklich wie absichtlich zerrissen aus, dann zieh sie weiter an. Generell solltest Du aber dringend in eine neue Hose investieren, falls die Löchrigkeit demnächst aus der Mode kommt =)


Ja ich denke so werde ich das halten. Ich halte bestimmte Kleidung für bestimmte Zwecke unangemessen, was aber für den Alltag nicht zutreffen muss (wenn ich im Sitzkreis am Boden hocke oder in der Pause die Förmchen aus dem nassen Sand hole). Zudem gefallen mir löchrige Jeans allgemein - hoffe daher, dass diese noch eine Zeit modern bleiben.

Und nein, ich wollte nicht nur euer ok, sondern eure Einschätzung. Die habt ihr mir gegeben - alles gut. Nochmals danke an alle, die geantwortet haben.
Lavapel
 
Beiträge: 11
Registriert: 03.10.2017, 18:17:48

Nächste

Zurück zu Referendare fragen - Ehemalige antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste