Drittfach Mathematik (Wirtschaftspädagogik, Bayern)

Habt ihr Fragen speziell an Ehemalige? Einige Junglehrer, die auch in der Referendarsbetreuung tätig sind, versuchen euch zu helfen.

Drittfach Mathematik (Wirtschaftspädagogik, Bayern)

Beitragvon jorettig » 28.03.2017, 10:18:18

Hallo zusammen,

noch eine weitere Frage ;) Ich habe einen Master in Wirtschaftsinformatik sowie bald einen in Wirtschaftspädagogik, beides in Bayern. In Zukunft würde ich auch gerne Mathematik unterrichten, meine Uni bietet das aber generell nicht an. Welche Möglichkeiten gibt es denn , um sich für ein Drittfach Mathematik für berufliche Schulen zu qualifizieren?

Vielen Dank!
jorettig
 
Beiträge: 4
Registriert: 28.03.2017, 9:58:47

Re: Drittfach Mathematik (Wirtschaftspädagogik, Bayern)

Beitragvon jorettig » 29.03.2017, 14:12:12

Zu spezifische Ausgangslage? Wie ist das denn generell mit Drittfächern für die Sekundarstufe II?
jorettig
 
Beiträge: 4
Registriert: 28.03.2017, 9:58:47

Re: Drittfach Mathematik (Wirtschaftspädagogik, Bayern)

Beitragvon lisamaus » 03.04.2017, 17:04:02

Mit abgeschlossenem 2. Staatsexamen kannst du als Externer an der Prüfung fürs erste Staatsexamen teilnehmen. Wie einfach das geht ohne vorher eine einzige Vorlesung besucht zu haben sei mal dahingestellt.
Ich kenne zwei Leute, die das mit dem Fach Deutsch gemacht (und bestanden) haben und habe das selbst auch (mit einem anderen Fach) vor. Leider ist es garnicht so einfach an Informationen zu kommen, weil das 1. Staatsexamen für Wirtschaftspädagogen ja im Diplom/Master eingeschlossen ist und man die Extra-Prüfung ansonsten nicht braucht.
Falls also jemand Informationen zum 1. Staatsexamen in Bayern hat, dann her damit ;-)
Vier ist bestanden, bestanden ist gut und gut ist fast eine Eins!
lisamaus
 
Beiträge: 39
Registriert: 03.08.2008, 17:36:57

Re: Drittfach Mathematik (Wirtschaftspädagogik, Bayern)

Beitragvon Die Susi » 16.04.2017, 16:23:18

Hallo,

diese Seite sollte dir auch weiterhelfen http://www.wipaed.wiso.uni-erlangen.de/studium/zertifikatsprogramm . An dieser Uni ist Mathe wählbar...

VG :)
Die Susi
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.04.2017, 16:17:02

Re: Drittfach Mathematik (Wirtschaftspädagogik, Bayern)

Beitragvon Rets » 16.04.2017, 18:03:58

Hallo lisamaus,

das ist in Bayern ja schon etwas sehr Spezifisches, dass man ein Lehramtsstudium letztlich nur auf die Prüfungen zum Staatsexamen reduziert. Gleichzeitig finde ich das auch sehr attraktiv, da man so noch ein (paar) Fächer nachholen kann.

Kannst du mir Genaueres dazu sagen? Ich würde gerne nach dem 2. Stx evtl. in Deutsch oder Geschichte oder Physik auf diese Weise die Lehrbefähigung erlangen. Ich habe allerdings in Hessen studiert/ Ref gemacht (Fächer: Mathematik, ev. Religion).

Geht das auch in meiner Situation oder ist das innerhalb von Bayern exklusiv nur für Bayern?

Kann ich damit auch L2 Fächer nachholen, obschon ich L3 studiert habe?


Vielen Dank,
LG,
Rets
Rets
 
Beiträge: 117
Registriert: 06.04.2017, 8:12:12
Wohnort: Hessen / Gy / M / eR


Zurück zu Referendare fragen - Ehemalige antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste