2.Staatsexamen in Hamburg, Wechsel in anderes Bundesland

Habt ihr Fragen speziell an Ehemalige? Einige Junglehrer, die auch in der Referendarsbetreuung tätig sind, versuchen euch zu helfen.

2.Staatsexamen in Hamburg, Wechsel in anderes Bundesland

Beitragvon chris » 12.05.2005, 13:45:29

Hallo,

weiß jemand von Euch (Referendar/in in Hamburg?), ob der Hamburger Vorbereitungsdienst - der ja auf 18 Monate verkürzt wurde - in anderen Bundesländern anerkannt wird?
Gibt es eventuell Pläne anderer Bundesländer, ebenfalls zu verkürzen?

chris
chris
 
Beiträge: 9
Registriert: 09.05.2005, 15:52:07

Beitragvon Lizzy » 14.05.2005, 19:09:25

Hallo Chris,
im Regelfall ist es kein Problem sich nach dem Referendariat in ein anderes Bundesland zu bewerben. Mehrere Freundinnen von mir sind nach dem Ref. problemlos von NRW nach Niedersachsen gewechselt und ich selbst bin nach dem Ref. in Niedersachsen nach Hamburg gewechselt. In vielen Bundesländern dauert das Ref. ja sowieso nur 18 Monate (Niedersachsen , Bremen etc.) und Hamburg hat sich diesbezüglich nur angepasst.
Viele Grüße, Lizzy
Lizzy
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.05.2005, 19:02:00
Wohnort: HH

Beitragvon chris » 16.05.2005, 23:44:45

Liebe Lizzy,

herzlichen Dank für Deine Antwort! Kann es sein, dass Du das Ref für die Grund- oder Hauptschule gemacht hast? Denn meine Infos sind bisher, dass in allen Bundesländern außer HH das Referendariat fürs Lehramt an Gymnasien 24 Monate dauert. Deshalb meine Sorge wegen der Anerkennung danach...

Chris
chris
 
Beiträge: 9
Registriert: 09.05.2005, 15:52:07


Zurück zu Referendare fragen - Ehemalige antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste