Hausarbeit für das 2.Staatsexamen

Habt ihr Fragen speziell an Ehemalige? Einige Junglehrer, die auch in der Referendarsbetreuung tätig sind, versuchen euch zu helfen.

Hausarbeit für das 2.Staatsexamen

Beitragvon Jania85 » 30.07.2016, 14:35:35

Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.
Im September muss ich meine schriftliche Hausarbeit für das 2.Staatsexamen halten.
Mein Rektor hat mir vorgeschlagen, einen Operatorenhefter zu entwerfen, die Idee finde ich ganz gut nur was würde dann in den praktischen Teil fallen? Der Hefter an sich ist ja der Anhang.
Mein Seminar ist da leider nicht zu kooperativ. Mir wurden die Richtlinien mitgegeben und der Hinweis von den max. 16Seiten sollen 10 praktische sein und 6der Theorieteil.
Hat jemand Ideen was in die Theorie und was in das Praktische Teilgebiet gehören? Bin da sehr ratlos, habe auch keinen anderen Referendar zum fragen, ich bin ganz alleine im Seminar. Oder gibt es eine Seite, wo man mal eine Hausarbeit anschauen kann (habe im Internet nichts gefunden)?
Danke
Zuletzt geändert von Jania85 am 30.07.2016, 18:29:08, insgesamt 1-mal geändert.
Jania85
 
Beiträge: 65
Registriert: 21.11.2015, 15:43:18

Re: Hausarbeit für das 2.Staatsexamen

Beitragvon dreistein » 30.07.2016, 15:02:55

Ich weiß nicht, was mit "Operatorenhefter" genau gemeint ist, aber in den theoretischen Teil gehören Überlegungen, warum du den Hefter so konzipiert hast inkl. Abwägungen von Alternativen; in den praktischen Teil gehören Überlegungen zur und Erfahrungen aus der Erprobung mit Schülern.
dreistein
 
Beiträge: 216
Registriert: 02.06.2016, 23:38:49

Re: Hausarbeit für das 2.Staatsexamen

Beitragvon Jania85 » 30.07.2016, 15:27:39

also laut meinen Richtlinien gibt es zwei Möglichkeiten
a.) erfahrungsbasierte Reflektion
b.) erfahrungsbasierte Konzeption

für mich würde dann Fall b in Kraft treten da ich bei a.) den Hefter schon konzipiert habe müsste und im Unterricht verwendet haben müsste.

Also wir haben einen Hefter den die Schüler von Klasse 5 bis 10 in Arbeiten verwenden können. Ab bestimmten Klassenstufen werden mehr Operatoren verlangt. Klasse 5 müssen die Operatoren benennen, beschreiben usw kennen und anwenden können. In diesem Hefter ist jeder verlangte Operatoren erklärt. Ich soll diesen neu konzipieren.
Jania85
 
Beiträge: 65
Registriert: 21.11.2015, 15:43:18

Re: Hausarbeit für das 2.Staatsexamen

Beitragvon chilipaprika » 30.07.2016, 15:29:56

und was konzipierst du denn da bitte? Du druckst die fachbezogene Operatorenliste deines Bundeslandes aus?
chilipaprika
 
Beiträge: 3247
Registriert: 28.08.2009, 10:46:00

Re: Hausarbeit für das 2.Staatsexamen

Beitragvon Jania85 » 30.07.2016, 16:42:23

bei uns gibt es einen Hefter mit einem Bild zu jedem Operator, was von den Schülern verlangt wird mit bsp. also z.B. was ist eine Definition, was nicht.
So ganz bin ich mir noch nicht im klaren, aber so wie ich es verstanden habe, sollen es pro Schuljahr 3Operatoren werden, diese mit Bsp. und Bild erklärt, es soll auch nicht fachabhängig werden, sondern allgemein gültig.
Jania85
 
Beiträge: 65
Registriert: 21.11.2015, 15:43:18

Re: Hausarbeit für das 2.Staatsexamen

Beitragvon chilipaprika » 30.07.2016, 18:05:10

irgendwie verstehe ich weder,
a) was deine Eigenleistung sein soll (nur die Erweiterung eines schon vorhandenen Hefters?)
b) was man dazu Theoretisches schreiben kann, ohne den Umgang damit zu untersuchen?
c) Operatoren müssen doch fachabhängig sein! Einige Operatoren haben je nach Fach unterschiedliche Bedeutungen! und mit 3 pro Jahr kommt man doch nicht aus, da führe ich schon soviel pro Fach in der Unterstufe...
chilipaprika
 
Beiträge: 3247
Registriert: 28.08.2009, 10:46:00

Re: Hausarbeit für das 2.Staatsexamen

Beitragvon Jania85 » 30.07.2016, 18:26:13

genau da liegt ja mein Problem.
In der Tat bestünde meine Eigenleistung nur darin den Hefter zu überarbeiten und kann mir in der Theorie auch nichts vorstellen, vielleicht was Operatoren sind usw.
Ich persönlich hätte vielleicht gerne ein Projekt ausgearbeitet, etwas mit Experimenten und diese dann reflektiert. Da meine Schulleitung diesen Hefter vorgeschlagen hat, da unsere Schule diesen auch nutzen kann, meinte meine Betreuerin, ich sollte diesen doch anfertigen, da es zur Schulentwicklung beiträgt und es gut ankäme.
Um ehrlich zu sein, ich bin ein bisschen ratlos
Jania85
 
Beiträge: 65
Registriert: 21.11.2015, 15:43:18

Nächste

Zurück zu Referendare fragen - Ehemalige antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste