UPP im Fach Chemie

Habt ihr Fragen speziell an Ehemalige? Einige Junglehrer, die auch in der Referendarsbetreuung tätig sind, versuchen euch zu helfen.

UPP im Fach Chemie

Beitragvon Mika3 » 19.08.2019, 22:51:39

Hallo zusammen,

ich brauche eure Hilfe. Ich habe keine Gasleitung in der Schule. Ich will deswegen während der UPP mit einem Kartuschenbrenner arbeiten. Ist es eine gute Idee?
Zuletzt geändert von Mika3 am 20.08.2019, 1:51:03, insgesamt 2-mal geändert.
Mika3
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.08.2019, 22:43:43

Re: UPP im Fach Chemie

Beitragvon SwinginPhone » 19.08.2019, 23:31:06

Ich habe keine Gasleitung in der Schule will deswegen während der UPP mit arbeiten. Ist es eine gute Idee?

Womit willst Du arbeiten?
SwinginPhone
 
Beiträge: 54
Registriert: 24.04.2011, 9:50:27

Re: UPP im Fach Chemie

Beitragvon Hubselzwerg » 20.08.2019, 18:02:43

Warum denn nicht?

Was genau soll denn damit gemacht werden?
Dieser Beitrag wurde 666 mal editiert, zum letzten Mal von Gott: Morgen, 23:06
Hubselzwerg
 
Beiträge: 2781
Registriert: 30.08.2008, 19:34:09
Wohnort: Niedersachsen Sek I Mathe und Physik

Re: UPP im Fach Chemie

Beitragvon Bender5 » 20.08.2019, 20:41:22

Wüsste auch erstmal nicht was dagegen spricht.
Wichtig ist natürlich zu schauen was genau du damit machen willst, gegebenenfalls alles unter den Abzug zu nehmen oder falls nur etwas erwärmt werden muss zu prüfen, ob das nicht auch im Wasserbad auf einer Heizplatte ginge.
Ich habe im Ref auch schon mit solchen Mikrobrennern gearbeitet die mit Brennspiritus gefüllt werden und dann in einer Halterung bei den Schülern am Platz stehen.
Reicht zum Erwärmen, haben aber natürlich nicht allzuviel power.
Bender5
 
Beiträge: 172
Registriert: 22.05.2013, 13:51:34

Re: UPP im Fach Chemie

Beitragvon Mika3 » 21.08.2019, 21:56:41

vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort! :)
Ich will dass die SuS Alkalimetalle mittels Flammenfärbung nachweisen.
Mika3
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.08.2019, 22:43:43

Re: UPP im Fach Chemie

Beitragvon BlackandGold » 22.08.2019, 15:43:19

Achte einfach auf die folgenden Sicherheitsbestimmungen:

https://ch.sichere-schule.de/chemie/praktisches-arbeiten/arbeiten-mit-gas#Kartuschenbrenner

Sichere Schule hat geschrieben:Es dürfen nur Kartuschenbrenner mit Entnahmeventil verwendet werden, bei denen ein unbeabsichtigtes Lösen der Druckgaskartuschen verhindert ist, Stechkartuschen sind unzulässig.

Im Unterricht dürfen gleichzeitig nur maximal acht Kartuschenbrenner in Einwegbehältern (Ventilkartuschen) verwendet werden.

Kartuschen dürfen nicht von Schülerinnen und Schülern ausgewechselt werden.

Kartuschenbrenner müssen so betrieben werden, dass keine unzulässige Erwärmung der Druckgaskartuschen auftreten kann und dass kein Flüssiggas auslaufen kann. Sie müssen nach jeder Benutzung auf geschlossene Ventile und äußerlich erkennbare Mängel geprüft werden.
BlackandGold
 
Beiträge: 25
Registriert: 23.08.2017, 0:24:14
Wohnort: NRW / GyGe / Physik & Chemie

Re: UPP im Fach Chemie

Beitragvon MarlboroMan84 » 26.08.2019, 20:55:27

Mika3 hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich brauche eure Hilfe. Ich habe keine Gasleitung in der Schule. Ich will deswegen während der UPP mit einem Kartuschenbrenner arbeiten. Ist es eine gute Idee?


Haben die Schüler schon mal in irgendeiner Art und Weise mit Gasbrennern gearbeitet? Falls nein: Lass es sein in der UPP.
MarlboroMan84
 
Beiträge: 639
Registriert: 03.01.2015, 13:59:37


Zurück zu Referendare fragen - Ehemalige antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste