Lehrprobe Märchen (schreiben)

Fragen & Antworten zu didaktischen Problemen, methodische Kniffe für den nächsten Unterrichtsbesuch usw.
kecks
Beiträge: 1627
Registriert: 01.04.2009, 6:09:18

Re: Lehrprobe Märchen (schreiben)

Beitrag von kecks »

Mach das, das klingt viel besser.

Löwenherz
Beiträge: 268
Registriert: 02.10.2018, 17:57:53
Wohnort: BaWü

Re: Lehrprobe Märchen (schreiben)

Beitrag von Löwenherz »

Keepcalmreachon2019 hat geschrieben:Genau...Alternative: Sprechen und zuhören. Es werden drei oder vier verschiedene Märchen in der Stunde vorab ausgeteilt in versch.Niveaustufen. Die Kids erstellen Storyboards und diese werden an einen roten Faden befestigt...dann müssen sie sich gegenseitig berichten, was passierte. Sie füllen einen Märchenforscherbogen aus... (Merkmale usw) und am Ende wählen Sie ein Märchen und begründen, warum es Ihnen am besten gefallen hat...
Ich musste das gerade 2x lesen, bis mir klar war, dass der Beitrag vom TE stammt. Klingt in meinen fachfremden Ohren bedeutend dynamischer und interessanter für eine LB, als deine ursprüngliche Idee. :-) Manchmal steht man da ja echt auf dem Schlauch bei der Planung; toll, dass du da so eine schöne Alternative entwickeln konntest. Viel Erfolg!

P-S.: Das klingt vor allem auch nach einem Aufbau, der deinen SuS Spass machen könnte, was eine schöne Basis nicht nur für eine gelungene LB ist, sondern auch im Hinblick auf eure weitere Arbeit im Unterricht.

Antworten