Warum über Hochkulturen lernen?

Fragen & Antworten zu didaktischen Problemen, methodische Kniffe für den nächsten Unterrichtsbesuch usw.

Warum über Hochkulturen lernen?

Beitragvon Paula1205 » 21.09.2018, 12:40:11

Hallo zusammen,

ich habe bald meine UPP und schreibe gerade den Entwurf. Nun stelle ich mir die Frage, aus welchem Grund man Kinder über Hochkulturen lernen lässt? Was konkret ist das Ziel, was man sich davon verspricht?
Dass man aus anderen Kulturen kann, sich hineinversetzen kann...ok.

Ist das interkulturelles Lernen?

Hat vielleicht jemand dazu Literaturtipps für mich.

Viele Grüße
Paula
Paula1205
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.09.2018, 12:35:48

Re: Warum über Hochkulturen lernen?

Beitragvon Kobold » 21.09.2018, 22:20:09

Alter der Schüler? Schulform?
Kobold
 
Beiträge: 14
Registriert: 17.01.2015, 19:50:43

Re: Warum über Hochkulturen lernen?

Beitragvon Fränzy » 21.09.2018, 23:28:55

Ich kenne mich mit Geschichte nicht aus, aber mit interkulturellem Lernen und das hat nix zu tun, sich mit vergangenen Zeiten zu beschäftigen..Da gehts um den Dialog.

Schau doch in den Bildungsplan
שָׁלוֹם
Fränzy
Moderator
 
Beiträge: 6789
Registriert: 20.11.2005, 16:17:06
Wohnort: BW, Berufsbildende Schule (VAB, BEJ, BF)

Re: Warum über Hochkulturen lernen?

Beitragvon Paula1205 » 22.09.2018, 15:39:48

Es ist eine 6. Klasse Gesamtschule. Mir geht es nicht um was genau sie lernen sollen, sondern WARUM man sie das Thema Hochkulturen bearbeiten lässt - Gegenwartsbezug...?
Paula1205
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.09.2018, 12:35:48

Re: Warum über Hochkulturen lernen?

Beitragvon kecks » 22.09.2018, 16:11:39

habt ihr keinen lehrplan/bildungsplan oder wie immer das bei euch heißt? normalerweise stehen da im fachspezifischen teil kompetenzen drinnen, die das fach bestimmen, und auf die kannst du auch deine hochkulturen sicherlich argumentativ recht leicht beziehen. ganz (!) grob: man kann nicht verstehen, was ist, wenn man nicht versteht, was war. zudem: alteritätserfahrung, erkenntnis der bedingtheiten der eigenen kultur. außerdem vielleicht irgendwas mit kolonialismus, je nachdem, von welcher hochkultur wir reden, und irgendwas mit vergänglichkeit/untergang ganzer welten.
kecks
 
Beiträge: 1617
Registriert: 01.04.2009, 6:09:18

Re: Warum über Hochkulturen lernen?

Beitragvon Rets » 23.09.2018, 12:15:28

Mein Vorschlag ist, dass du zunächst einmal "klein" startest und dich fragst, warum du das lernenswert findest. Bleib dazu nicht bei der ersten Antwort stehen, sondern geh dem gründlich nach. Anschließend kannst du zwischen dem, was dich motiviert, solche Dinge zu lernen und den SuS vermitteln - einen Gegenwartsbezug herstellen.

Das Ganze muss man dann natürlich durch fachliche und fachdidaktische Prinzipien formen lassen, da steckt aber eine grundlegende Wahrheit hinter: DU bist als Lehrer auch am Unterricht beteiligt. Daher ist dein Zugang zum Thema immer der erste, von dem du auch ausgehen wirst (z.B. später, wenn deutlich weniger Zeit zum Ausklügeln eines Einstiegs mit tollem Gegenwartsbezug da ist).
Rets
 
Beiträge: 117
Registriert: 06.04.2017, 8:12:12
Wohnort: Hessen / Gy / M / eR


Zurück zu Tipps & Tricks für einen besseren Unterricht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste