Shakespeare-Übersetzung (Deutsch)

Fragen & Antworten zu didaktischen Problemen, methodische Kniffe für den nächsten Unterrichtsbesuch usw.

Shakespeare-Übersetzung (Deutsch)

Beitragvon Noes » 16.04.2018, 22:50:10

Hallo,

eine etwas "spezifischere" Frage:
Ich möchte im Deutschunterricht der Oberstufe "Hamlet" lesen und schlage mich derzeit noch mit einer schülerfreundlichen Übersetzung herum. Klassisch und preisgünstig wäre die traditionelle Schlegel/Tieck-Übersetzung (u.a. Hamburger Lesehefte), aber die finde selbst ich schwer verständlich. Welche nutzt ihr? Könnt ihr von den neueren eine empfehlen (Fried, Günther, Brasch, ..) oder nutzt ihr die klassische Variante?

Danke.
Noes
 
Beiträge: 16
Registriert: 27.03.2017, 18:12:02

Zurück zu Tipps & Tricks für einen besseren Unterricht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste