Planungshilfen/Ideen für Einstiege für Mathe

Fragen & Antworten zu didaktischen Problemen, methodische Kniffe für den nächsten Unterrichtsbesuch usw.
pusteblume98
Beiträge: 5
Registriert: 14.08.2016, 18:44:17

Planungshilfen/Ideen für Einstiege für Mathe

Beitrag von pusteblume98 »

Hallo, könnt ihr mir sagen, von welchen Verlagen es Planungshilfen oder allgemein Bücher/Hefte mit Ideensammlungen für den Matheunterricht gibt? Konnte im Forum leider auf die Schnelle nichts dazu finden.

Ich weiß nur, dass es von Lambacher Schweizer Serviceblätter gibt und dass man in der Zeitschrift "mathematik lehren" ab und zu gute Ideen findet. Gibt es sonst noch weitere gute Planungshilfen, die ihr mir empfehlen könnt?

Vielen, vielen Dank schon mal für jede Hilfe!

Illi-Noize
Moderator
Beiträge: 9145
Registriert: 02.02.2008, 15:46:55
Wohnort: Bayern / StR(RS) / Betreuungslehrer Einsatzrefs, Fachschaftsleiter

Re: Planungshilfen/Ideen für Einstiege für Mathe

Beitrag von Illi-Noize »

pusteblume98 hat geschrieben:Gibt es sonst noch weitere gute Planungshilfen, die ihr mir empfehlen könnt?
Die eigene Kreativität ;-) Man kann eigentlich zu so vielen Themen realitätsbezogene Aufgaben als Anfangsproblemstellung finden. Oder Du besorgst Dir ein Mathebuch eines anderen Verlages und schaust, wie die bei entsprechenden Themen einsteigen.

leo89
Beiträge: 9
Registriert: 20.01.2014, 17:21:31

Re: Planungshilfen/Ideen für Einstiege für Mathe

Beitrag von leo89 »

Eine aus meiner Sicht sehr schöne Ideensammlung, die auch nebenbei einiges an didaktisch wirklich sehr ansprechenden Vorschlägen enthält ist die Buchreihe "Mathematik als Abenteuer".

Weniger zum 1 zu 1 übernehmen aber die Ideen sind wirklich ansprechend und motivierend - auch wenn es nicht konkret um Einstiege geht.

steve63
Beiträge: 576
Registriert: 17.10.2006, 23:28:17
Wohnort: Bayern / Förderschule

Re: Planungshilfen/Ideen für Einstiege für Mathe

Beitrag von steve63 »

@pusteblume,
für welche Jahrgangsstufe oder Themen suchst du denn?

pusteblume98
Beiträge: 5
Registriert: 14.08.2016, 18:44:17

Re: Planungshilfen/Ideen für Einstiege für Mathe

Beitrag von pusteblume98 »

Vielen Dank für eure Antworten! :)

Ja, leider ist es so, dass unter großem Stress die Ideen manchmal nicht so hervorsprudeln ;) Das klappt dann besser, wenn gerade kein UB ansteht oder so ;)

Ich hab allgemein für alle Jahrgänge gefragt :)

Ich meinte neben konkreten Materialien bzw. Aufgaben aber auch wirklich Planungshilfen. Mir fällt es noch sehr schwer einzuschätzen, wie lange man sich an einem Thema aufhalten sollte. Das heißt, wie viele Übungen und Vertiegungsaufgaben für das Verständnis notwendig sind. Natürlich hat man da durch Schul- und Lehrpläne gewisse Vorgaben, aber je nach Leistungsstärke der Lerngruppe dauert es ja auch mal etwas länger, dann kann ich als Lehrkraft ja nicht einfach unbeirrt mit meinem Stoff weitermachen... deshalb denke ich dann manchmal, dass es vielleicht zu wenig Übungsaufgaben waren, obwohl ich vorher ja gezielt diese Menge ausgesucht hatte... wonach sollte man sich da am besten richten, bis man da ein gewisses Gespür für bekommen hat?! Denn wenn es nicht wirklich etwa 2/3 der Klasse verstanden haben, sollte man ja vermutlich eher nicht im Stoff weitermachen?

steve63
Beiträge: 576
Registriert: 17.10.2006, 23:28:17
Wohnort: Bayern / Förderschule

Re: Planungshilfen/Ideen für Einstiege für Mathe

Beitrag von steve63 »

pusteblume98 hat geschrieben:Ich hab allgemein für alle Jahrgänge gefragt :)
Klasse 1-13 ???

@pusteblume,
meine Frage nach der Jahrgangsstufe hatte schon seinen Sinn.
Es ist ja ein Unterschied, ob du eher für die Grundschule Klasse 1/2 oder fürs Gymnasium Klasse 11/12 suchst.
Je genauer du deine Frage stelltst, desto eher kann dir jemand Tipps geben.

pusteblume98
Beiträge: 5
Registriert: 14.08.2016, 18:44:17

Re: Planungshilfen/Ideen für Einstiege für Mathe

Beitrag von pusteblume98 »

Ich suche für alle Klassenstufen am Gymnasium :)

Antworten