UB Deutsch mit DAZ-Schüler

Fragen & Antworten zu didaktischen Problemen, methodische Kniffe für den nächsten Unterrichtsbesuch usw.

Re: UB Deutsch mit DAZ-Schüler

Beitragvon maxdachs » 05.05.2019, 13:38:26

ok, und was für ein Ziel könnte das sein?
Ich will es mir jetzt echt nicht einfach machen, aber ich habe mehrere Stunden das Netz durchforstet, nicht nur Forenbeiträge, sondern auch pädagogische Literatur und bisher nichts dazu gefunden, was ein angemessenes Anliegen im Deutschunterricht sein könnte für einen Schüler, der die SPrache nicht spricht...
maxdachs
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.03.2018, 17:59:34

Re: UB Deutsch mit DAZ-Schüler

Beitragvon Löwenherz » 06.05.2019, 20:04:19

Na das kann ja auch bei ihm um Textverständnis gehen unter Umständen, wenn du das vor dem intergrund des bisherigen Lernprozesses deines SuS - den keiner von uns kennt- für sinnvoll hältst, aber eben deutlich abgespeckt und ggf. vorrangig EA und ein- zwei starke SuS die schneller fertig sind kommen am Ende zuihm, für eine PA/GA, die diese zusätzlich machen als Differenzierung und damit für deisen SuS den methodischen Wechsel ermöglichen. Oder jede Gruppe erhält eine kleine Teilaufgabe die jeweils untershciedlich ist und jeweils sinnvoll diesen einen Schüler einbindet.
Löwenherz
 
Beiträge: 218
Registriert: 02.10.2018, 17:57:53
Wohnort: BaWü

Vorherige

Zurück zu Tipps & Tricks für einen besseren Unterricht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste