Ich will nicht mehr

Wer sich seine Sorgen und Nöte mit dem Referendariat von der Seele reden will, ist hier richtig. Vielleicht gibt es ja jemanden, der einen guten Rat hat.

Re: Ich will nicht mehr

Beitragvon Lörli » 28.03.2018, 14:17:52

Naja, was würde es mir bringen hier was zu erfinden?
Das wurde definitiv so gesagt. Ein Protokoll gibt's nicht, sowas bekomme ich nicht.
Auf der Begründung für die Note (die ich auch nicht bekomme) werden nur die wasserdichten juristischen Floskeln stehen, damit das ganze nicht anfechtbar ist.

Was den Fachleiter von dem du sprichst angeht: Nur, weil ihr einer Meinung wart heißt das noch lange nicht, dass er das auch in angemessenem Ton bei den Refis rübergebracht oder anständig transparent gemacht hat...

Für mich besteht das Ref zu großen Teilen aus fehlender Transparenz und Willkür. Leider. Klar gibt's ein paar gute Fachleiter bei denen man was lernt, aber das was man lernt wird dann ja in der Prüfung am Ende teilweise auch wieder zerrissen, wie ich jetzt erleben durfte.
Objektiv ist sowas halt nie.
Lörli
 
Beiträge: 16
Registriert: 17.03.2018, 18:32:24

Re: Ich will nicht mehr

Beitragvon Piccola » 14.06.2018, 19:27:25

Lörli hat geschrieben:
tiger hat geschrieben:Lies dir deinen Post nochmal durch und überlege, wessen Schüler hier wohl unter der Persönlichkeit ihres Lehrers leiden ...


Du fluchst in deinem Privatleben sicher nie und läufst mit Heiligenschein herum, was? :)
Wer solchen Stuss wie du von dir gibst, der muss eben mit Gegenwind rechnen - vor allem, wenn das Gegenüber sowieso schon in einer Ausnahmesituation steckt.
Ich weiß nicht, was es dir gibt, hier zu kommentieren, vielleicht fühlst du dich dadurch irgendwie erhaben oder als was besseres. Nur eine Bitte: mach das woanders und lasse diesen Thread einfach in Ruhe.


Lörli, geh einfach nicht mehr auf so etwas ein. Da möchte jemand nur provozieren, aus welchen Gründen auch immer.
Mens sana in corpore sano :-)
Piccola
 
Beiträge: 1661
Registriert: 08.01.2006, 22:34:10
Wohnort: Baden-Württemberg (Gym)

Re: Ich will nicht mehr

Beitragvon tiger » 14.06.2018, 20:47:24

Lörli hat geschrieben:Ich hab so einen Hass!

Die ist mittlerweile wahrscheinlich bei der AfD untergekommen ...
tiger
 
Beiträge: 397
Registriert: 12.02.2017, 2:21:44

Re: Ich will nicht mehr

Beitragvon Einfach_Ich » 21.06.2018, 12:43:48

Hallo Lörli,

ich kenne das nur zu gut! der Moment in dem Du einfach nur noch schreien willst - aber erkennen musst, dass du viel zu müde dafür bist. Frustrierend. Der Ausgleich fehlt einfach. Die Energie um diesen Ausgleich zu schaffen, weil schon hinter der nächsten Ecke, die nächste Herausforderung lauert.

Ich habe mir angewöhnt eine Stunde früher aufzustehen - an manchen Tagen eine Qual. Jetzt bei Sonnenschein geht es allerdings ganz gut. Ich gehe dann einfach spazieren, atme durch. Wenn ich wieder diesen Moment erreiche, dass ich denke, es ist alles zu viel, erinnere ich mich daran, warum ich Lehrerin werden wollte!

Die wirklich guten Dinge im Leben gibt es wohl einfach nicht ohne Einsatz. Vielleicht auch nicht das Schlechteste, wenn uns schon das Ref abhärtet? Manchmal sind Schüler kleine "Terroristen". Eltern die höchste moralische Instanz. Und Kollegen einfach nur bescheiden.

Also Kopf hoch! Du kannst das!
Einfach_Ich
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.06.2018, 11:32:37

Re: Ich will nicht mehr

Beitragvon Zitronenfalter » 30.06.2018, 14:07:11

@lörli

Wie liefen die Lehrproben - alles gut?

Gruß
Zitro
heiter weiter!
Zitronenfalter
 
Beiträge: 1203
Registriert: 05.12.2006, 19:59:54
Wohnort: BaWü

Vorherige

Zurück zu Leid & Frust

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 8 Gäste