Stundenplan VS Pendeln

Wer sich seine Sorgen und Nöte mit dem Referendariat von der Seele reden will, ist hier richtig. Vielleicht gibt es ja jemanden, der einen guten Rat hat.

Re: Stundenplan VS Pendeln

Beitragvon MarlboroMan84 » 28.08.2017, 20:40:51

Brick in the wall hat geschrieben:Evtl. kannst du mit den Kollegen tauschen, die die Stunde nach dir unterrichten. Das müsstest du überprüfen. Das würde eine Schule vermutlich machen, wenn beide Kollegen einverstanden sind und sonst nichts dagegen spricht, z.B. die Belegung von Fachräumen o.ä.



Das kann mal Zufall sein, dagegen spricht aber:

- der eine Kollege hat eine Spring/Hohlstunde mehr => Kandidat für Vertretung
- geht nicht bei Doppelstunden, Kursen, enger Raumbelegung usw.
MarlboroMan84
 
Beiträge: 389
Registriert: 03.01.2015, 13:59:37

Re: Stundenplan VS Pendeln

Beitragvon Growl » 29.08.2017, 9:47:10

MarlboroMan84 hat geschrieben:
Brick in the wall hat geschrieben:Evtl. kannst du mit den Kollegen tauschen, die die Stunde nach dir unterrichten. Das müsstest du überprüfen. Das würde eine Schule vermutlich machen, wenn beide Kollegen einverstanden sind und sonst nichts dagegen spricht, z.B. die Belegung von Fachräumen o.ä.



Das kann mal Zufall sein, dagegen spricht aber:

- der eine Kollege hat eine Spring/Hohlstunde mehr => Kandidat für Vertretung
- geht nicht bei Doppelstunden, Kursen, enger Raumbelegung usw.


und ich würde mich bedanken, wenn ein Kollege mich darum bittet, früher anzufangen und durch die Freistunde länger an der Schule zu sein. Man tauscht eigentlich nur, wenn es den eigenen Stundenplan besser macht. Auch hier rate ich dringend ab. Es ist leider dein ganz persönliches Problem und mit Kollegen sollte man es sich nicht verscherzen
NRW GYM D/L/kR
Growl
 
Beiträge: 81
Registriert: 09.12.2015, 14:01:20
Wohnort: NRW GYM D/L/kR

Re: Stundenplan VS Pendeln

Beitragvon MarlboroMan84 » 29.08.2017, 19:05:36

Ich habe das jetzt z.B. freiwillig mit meiner etwas älteren Ko-Klassenlehrerin gemacht, ich habe eine Stunde eher, weil ich sowieso schon früh an der Schule bin, und sie kann dafür ne Stunde mehr schlafen und hat eine Springstunde weniger.
Das kam aber von mir aus - sie hätte mich allerdings NIE darum gebeten. Das weiß ich. Aber ich tu ihr den Gefallen gerne, weil sie mir da auch bei anderen Sachen entgegenkommt.
MarlboroMan84
 
Beiträge: 389
Registriert: 03.01.2015, 13:59:37

Re: Stundenplan VS Pendeln

Beitragvon Stark » 29.08.2017, 21:40:35

Seh ich auch so. Unter Kollegen macht man so etwas schon mal. Ist irgendwie auch ein Geben und Nehmen. Aber wenn man neu an eine Schule kommt, kann man so etwas eher nicht einfordern.
Stark
 
Beiträge: 850
Registriert: 30.05.2013, 1:23:20

Vorherige

Zurück zu Leid & Frust

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast